Auf und davon...

Reisezeit: Juli 2007 - September 2008  |  von Marco und Danielle A.

Lembeh Strait

Mit dem Taxi fuhren wir bis zum Polizei-Pier in Bitung. Dort stiegen wir in ein kleines Boot um, welches uns in 10 Minuten nach Pulau Lembeh brachte. Dort erwartete uns ein wunderschoener Strand mit gemuetlichen Bungalows, natuerlich direkt am Meer .

Unser Hausstrand

Unser Hausstrand

Wunderschoene Umgebung

Wunderschoene Umgebung

Der Ablauf hier ist ziemlich aehnlich wie auf den Bunaken. Morgenessen, Tauchen, Lunch, chillen, Abendessen.
Am ersten Tag wollten wir aber nicht mehr ins Wasser, um unsere Ohren und Stirnhoehlen wenigstens ein bisschen zu schonen. So genossen wir den sonnigen Nachmittag am Hausstrand.
Auch hier hat es wieder coole Hundis, wie auch schon auf den Bunaken, welche einem auf Schritt und Tritt begleiten.

Am zweiten Tag war natuerlich Tauchen angesagt. Die Sicht hier ist ziemlich schlecht und viel Korallen und Reeffische darf man hier auch nicht erwarten. Ausserdem ist das Wasser einiges kaelter als auf den Bunaken. Das Tauchen hier ist aber einzigartig! Was man da unten alles finden kann ist einfach unglaublich! Solche Kreaturen haben wir vorher noch nie gesehen!

Aber seht selbst:

Baby shark

Baby shark

Cleaner Shrimp

Cleaner Shrimp

Ok, bis jetzt noch nicht so ungewoehnlich aber wartet es ab!

Skorpion Leave Fish

Skorpion Leave Fish

Stargazer, was fuer ein wunderschoener Fisch !
Genau dieser hat ca. 30sek vor dem Foto einen flying Gunard verspeist... krass!

Stargazer, was fuer ein wunderschoener Fisch !
Genau dieser hat ca. 30sek vor dem Foto einen flying Gunard verspeist... krass!

Und nun kommen die absolut coolsten Unterwasser-Geschoepfe!

Frogfishs

Frogfishs

Die sind so cool!

Die sind so cool!

Clown Frogfish, wunderschoen gefaerbt!

Clown Frogfish, wunderschoen gefaerbt!

Im Lembeh Strait wimmelt es nur so von verschiedenen Skorpionfischen und so muss man immer aufpassen, wo man sich festhaelt (Am besten niergends ).

Ambon Skorpionfisch! Echt schraeges Ding!

Ambon Skorpionfisch! Echt schraeges Ding!

Dragonet

Dragonet

Die Sicht und der Grund erinnerte uns hier ein bisschen an den Zuerisee, aber es ist viel, viel spannender hier zu Tauchen!

Wunderschoener Coconut Octopus!

Wunderschoener Coconut Octopus!

Nach jedem Tauchgang mussten wir in den Unterwasserbuechern nachschlagen, was wir den alles gesehen haben. So viel "komisches" Zeugs! Wir waren zum Teil extrem lange unter Wasser, aber es kam uns nie so vor. Denn es gab einfach zu viel Neues zu entdecken!

Kein Wunder waren wir nach den Tauchgaengen muede und chillten am Nachmittag nur herum!

Auch in der Haengematte immer von den Hundis bewacht!

Auch in der Haengematte immer von den Hundis bewacht!

So genug ausgeruht, weiter gehts!

Cockatoo Waspfish.

Cockatoo Waspfish.

Dank Nan, unserem Tauchguide konnten wir auch die kleinsten Sachen unter Wasser finden

Pygmy Seahorse. Winzig, winzig klein! Un super getarnt!

Pygmy Seahorse. Winzig, winzig klein! Un super getarnt!

Natuerlich duerfen auch die Nacktschnecken nicht fehlen. Echt unglaublich hier. An einer Divesite findet man unzaehlige, verschieden Arten von farbigen Nacktschnecken!

Juhu!!!

Juhu!!!

Das war eine riesige, ganz spezielle Nacktschnecke!

Das war eine riesige, ganz spezielle Nacktschnecke!

Da will noch jemand Hallo sagen!

Da will noch jemand Hallo sagen!

Kaum zu glauben, was es fuer Kreaturen es hier gibt.

Kaum zu glauben, was es fuer Kreaturen es hier gibt.

Noch mehr Nacktschnecken....

Noch mehr Nacktschnecken....

.....die war cool!

.....die war cool!

Der hat sich aber nicht gut versteckt

Der hat sich aber nicht gut versteckt

Sorry, aber es hatte einfach soooo viele Nacktschnecken!

Sorry, aber es hatte einfach soooo viele Nacktschnecken!

Wieder eine Andere!

Wieder eine Andere!

Hart zu finden, obwohl es ein riesiger Frogfish war!

Hart zu finden, obwohl es ein riesiger Frogfish war!

Und sein Kumpel!

Und sein Kumpel!

Ribbon eel

Ribbon eel

Leicht zu uebersehen! 2 Kumpels am chillen...

Leicht zu uebersehen! 2 Kumpels am chillen...

Schon wieder eine neue Farbe!

Schon wieder eine neue Farbe!

Dieser Frogfish war winzig klein. Trotzdem wurde er von Marco gefunden. Nicht schlecht!

Dieser Frogfish war winzig klein. Trotzdem wurde er von Marco gefunden. Nicht schlecht!

Dragonet auf der Flucht

Dragonet auf der Flucht

Heino unter den Scorpionfischen

Heino unter den Scorpionfischen

Mal eine Schnecke mit Haus.

Mal eine Schnecke mit Haus.

Am Abend nach dem Tauchen sassen wir meistens mit den anderen Tauchern zusammen, tranken noch ein Bierchen und genossen die Ruhe auf der Insel!

Logbuch musste natuerlich auch noch geschrieben werden.

Logbuch musste natuerlich auch noch geschrieben werden.

Nach einem ruhigen Abend und EM gucken um drei Uhr morgens (Dane schaffte es nur beim Finalspiel aufzustehen ) ging es am naechsten morgen gleich wieder unter Wasser...

Crazy Diver! Sieht doch ganz Lehrbuchmaesig aus, oder???

Crazy Diver! Sieht doch ganz Lehrbuchmaesig aus, oder???

... und zurueck zu den Nacktschnecken...

... und zurueck zu den Nacktschnecken...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

Auch wunderschoene Bluespotted Stingrays kreuzten ab und zu unseren Weg!

Auch wunderschoene Bluespotted Stingrays kreuzten ab und zu unseren Weg!

Diese kleinen Fischli waren auch mega cool. Und immer gut bewacht von Clownfischen.

Diese kleinen Fischli waren auch mega cool. Und immer gut bewacht von Clownfischen.

Seamouth! Fuer uns sahen die aus wie Unterwasser-Chicken!

Seamouth! Fuer uns sahen die aus wie Unterwasser-Chicken!

Anemonen shrimps sind auch ziemlich cool

Anemonen shrimps sind auch ziemlich cool

und noch so einer

und noch so einer

Am letzten Tauchtag entdeckten wir noch einige Seepferdchen. Auch echt coole Geschoepfe!

Es wollte nicht so recht in die Kamera gucken.

Es wollte nicht so recht in die Kamera gucken.

Lass mich in ruhe...

Lass mich in ruhe...

...doch Marco gab nicht auf

...doch Marco gab nicht auf

Noch so ein komisches Ding. Flying Gunard!

Noch so ein komisches Ding. Flying Gunard!

Seegras oder doch Ghost pipe fish?

Seegras oder doch Ghost pipe fish?

Das waren wieder mal viel Unterwasserfotos, aber es war halt wieder einmal soooo viel zu sehen unter Wasser! Und da fiel es uns schwer Fotos aus zu sortieren (ok, wir haetten noch viel mehr...).
Das Tauchen hier war komplet anders als auf den Bunaken, aber mega spannend und einfach super cool!

Sulawesi Dive Quest auf Lembeh

Sulawesi Dive Quest auf Lembeh

Unsere Bleibe!

Unsere Bleibe!

Unsere Leibwaechter!

Unsere Leibwaechter!

Nach vier Tagen Lembeh ging es dann wieder Richtung Festland zurueck.

Es war ne schoene Zeit auf Lembeh

Es war ne schoene Zeit auf Lembeh

Tschuess Hausstrand

Tschuess Hausstrand

Es wird Zeit fuer uns nach Manado zurueck zu kehren, denn am 1. Juli geht unser Flug nach Kuching, Borneo!
Dort treffen wir uns dann mit Bianca und Adi um dann gemeinsam Borneo unsicher zu machen !

Also bis bald und das naechste mal mit wieder mehr Ueberwasser-Fotos!

Lg
DaMa

© Marco und Danielle A., 2007
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Lembeh Strait
Die Reise
 
Worum geht's?:
Anfangs Juli ist es los gegangen. Keine Wohnung, kein Job, keine Pflichten. Nur die Lust wird das Tun bestimmen... ...und wir haben grosse Lust!
Details:
Aufbruch: 06.07.2007
Dauer: 14 Monate
Heimkehr: 04.09.2008
Reiseziele: Finnland
Russland / Russische Föderation
Mongolei
China
Vietnam
Kambodscha
Ko Chang
Laos
Malaysia
Singapur
Australien
Indonesien
Brunei Darussalam
Der Autor
 
Marco und Danielle A. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.