2009 - Zurück nach Australien

Reisezeit: Juli 2009 - März 2010  |  von Mirjam & Nico L.

New South Wales & Queensland: Sydney I

Ich glaube auf der ganzen Reise war ich keinmal so aufgeregt wie in dem Moment, als ich die Pitt Street hinauflief und wusste, dass ich gleich am Circular Quay sein und den Hafen von Sydney sehen würde. Wackelige Knie, Herzklopfen, ein Ziehen im Bauch - und dann war ich wirklich da!
Das Opernhaus schimmerte in der Sonne, die Harbour Bridge spannte sich viel größer und wuchtiger als in meiner Erinnerung über den Hafen, und um mich herum wuselte das tägliche Circular Quay-Getümmel: Ein riesiges Kreuzfahrtschiff lag im Hafen, Fähren kamen an und fuhren ab, Touristen knipsten was das Zeug hielt. Überall hektische Menschen, und im Hintergrund die Techno-Didgeridoo-Musik des Aborigines, der hier jeden Tag seine Show abliefert. Ja, Sydney!

Erster Blick auf die Harbour Bridge

Erster Blick auf die Harbour Bridge

Am Circular Quay

Am Circular Quay

Diese Stadt ist einfach zu schön, um wahr zu sein. Die endlos langen Straßen, die von Süden her zum Hafen führen, sind nicht direkt schön zu nennen: Sie sind laut, dunkel und vollgestopft. Aber dann der Sydney Harbour. Diese große, blaue Wasserfläche, die gigantische Brücke und das Opernhaus, das jedes Mal aufs Neue fasziniert. Wie kann ein Ort so viel Schönheit, Aktivität und gute Laune ausstrahlen?
All dies ging mir durch den Kopf, als ich über die Brücke schlenderte und die Blicke auf den Hafen in mich aufsog.

Am Nordufer des Hafens im Bradfield Park

Am Nordufer des Hafens im Bradfield Park

In diesem olympischen Becken wurden die meisten Weltrekorde aufgestellt - angeblich wegen des Salzwassers

In diesem olympischen Becken wurden die meisten Weltrekorde aufgestellt - angeblich wegen des Salzwassers

Hier befindet sich der altmodische, aber kultige Luna Park

Hier befindet sich der altmodische, aber kultige Luna Park

Im historischen Viertel The Rocks

Im historischen Viertel The Rocks

© Mirjam & Nico L., 2009
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Sydney I
Die Reise
 
Worum geht's?:
Von Juli bis November 2009 machte ich ein Auslandssemester an der James Cook University in Cairns. Danach reiste ich vier Monate mit dem Rucksack durch das Land - zunächst schaute ich mit Zentralaustralien und den Süden an und bereiste dann einen Monat lang den Westen, bevor ich vier Wochen in Melbourne und Tasmanien verbrachte. Zum Schluss verbrachte ich dann noch etwas Zeit in Sydney, in Brisbane und im Outback von Queensland.
Details:
Aufbruch: 22.07.2009
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 24.03.2010
Reiseziele: Australien
Hongkong
Der Autor
 
Mirjam & Nico L. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors