Auszeit für eine lange Reise - Teil2: Amerika

Reisezeit: Mai / Juni 2022  |  von Christine & Thomas R&H

15.05.2022: Isla Holbox - Cancun

Heute heißt es Abschied nehmen von der Trauminsel. Alles geht gemütlich, denn wir haben die Busfahrt ab Chiquilla für 14 Uhr gebucht.

Im Golfcart - Taxi gehts die 2-3km zum Hafen- Kostenpunkt 150-200 MxP / 7-10 Euro
Auch wieder ein stolzer Preis

Im Golfcart - Taxi gehts die 2-3km zum Hafen- Kostenpunkt 150-200 MxP / 7-10 Euro
Auch wieder ein stolzer Preis

Die Sandpisten-Straße

Die Sandpisten-Straße

Ein paar letzte Blicke zurück…

Ein paar letzte Blicke zurück…

Das ist die Hauptstadt der Insel

Das ist die Hauptstadt der Insel

Hier kann man sich auch die fahrbaren Untersätze mieten

Hier kann man sich auch die fahrbaren Untersätze mieten

…und schwups—schon sind wir wieder drüben in Chiquila

…und schwups—schon sind wir wieder drüben in Chiquila

Da wir noch viel Zeit haben, setzen wir uns in ein kleines Restaurant und bestellen unsere geliebte Guacamole mit Chips

Da wir noch viel Zeit haben, setzen wir uns in ein kleines Restaurant und bestellen unsere geliebte Guacamole mit Chips

Und Chips mit Beef und Käse

Und Chips mit Beef und Käse

Um 14 Uhr gehts mit dem Bus nach Cancun zurück

Um 14 Uhr gehts mit dem Bus nach Cancun zurück

Das weiße Denkmal der mexikanischen Geschichte in Cancun

Das weiße Denkmal der mexikanischen Geschichte in Cancun

Vom Busbahnhof bis zu unserer Unterkunft bei Fernando und Rosy sind es nur 500m

Vom Busbahnhof bis zu unserer Unterkunft bei Fernando und Rosy sind es nur 500m

Cancun ist wirklich keine schöne Stadt, ich denke sie ist nur ein guter Anlaufpunkt, weil dort der Airport ist

Cancun ist wirklich keine schöne Stadt, ich denke sie ist nur ein guter Anlaufpunkt, weil dort der Airport ist

Rosy empfängt uns und erklärt uns auch noch mal die Sicherheitsvorkehrungen. Die Türen sind mit einem Code zu öffnen. Alle Häuser sind hier vergittert und überall Gittertore vor den Häusern. Ist wohl keine absolut sichere Gegend ….!?

Rosy empfängt uns und erklärt uns auch noch mal die Sicherheitsvorkehrungen. Die Türen sind mit einem Code zu öffnen. Alle Häuser sind hier vergittert und überall Gittertore vor den Häusern. Ist wohl keine absolut sichere Gegend ….!?

Rosy empfiehlt uns auch einen Food Court in der Nähe, wo man gut Fische essen kann. Wir haben nämlich Hunger.

Rosy empfiehlt uns auch einen Food Court in der Nähe, wo man gut Fische essen kann. Wir haben nämlich Hunger.

Wir bestellen uns eine Fischplatte für 2 Personen

Wir bestellen uns eine Fischplatte für 2 Personen

Dann gehen wir weiter zu „Las Palapas“ , das ist ein Park

Dann gehen wir weiter zu „Las Palapas“ , das ist ein Park

Hier ist heute —oder jeden Abend? - ein großer Markt mit vielen Ständen und Attraktionen. Hier können sich die Kleinsten in Fahrzeugen „austoben“

Hier ist heute —oder jeden Abend? - ein großer Markt mit vielen Ständen und Attraktionen. Hier können sich die Kleinsten in Fahrzeugen „austoben“

Erstaunlich, wie originalgetreu die Autos nachgebaut wurden…

Erstaunlich, wie originalgetreu die Autos nachgebaut wurden…

Hier gibt es entweder geröstete Maiskolben und noch etwas anderes Interessantes ….

Hier gibt es entweder geröstete Maiskolben und noch etwas anderes Interessantes ….

Irgendwas wird in einem Becher zusammen gemischt—es ist Mais mit Käse?

Irgendwas wird in einem Becher zusammen gemischt—es ist Mais mit Käse?

Süß oder deftig—mit Ketchup oder Fruchtsoße…
Jedenfalls der Renner…der Andrang ist groß

Süß oder deftig—mit Ketchup oder Fruchtsoße…
Jedenfalls der Renner…der Andrang ist groß

Und dann gibt es noch „Marquesas“—eine Art Crêpe-auch süß oder deftig—hier liegt eindeutig der Schoko mit Nutella vorne

Und dann gibt es noch „Marquesas“—eine Art Crêpe-auch süß oder deftig—hier liegt eindeutig der Schoko mit Nutella vorne

Auch hier ist der Andrang groß….

Auch hier ist der Andrang groß….

Aber von den Marquesas gibt es unzählige Buden!

Aber von den Marquesas gibt es unzählige Buden!

Hier gibts auch etwas Süßes…Eis oder Kuchen?

Hier gibts auch etwas Süßes…Eis oder Kuchen?

Diese spezielle Eiszubereitung interessiert mich sehr

Diese spezielle Eiszubereitung interessiert mich sehr

Der Becher ist gefüllt mit Mango-Parfait und stark dekoriert

Der Becher ist gefüllt mit Mango-Parfait und stark dekoriert

Ein buntes Treiben, aber hier sind auch kaum Touristen

Ein buntes Treiben, aber hier sind auch kaum Touristen

Auch viele Restaurants wollen uns locken, aber wir sind ja satt…

Auch viele Restaurants wollen uns locken, aber wir sind ja satt…

Hier haben die Kinder Spaß, die bunten Wasserfontänen mit ihren Körpern zu bedecken

Hier haben die Kinder Spaß, die bunten Wasserfontänen mit ihren Körpern zu bedecken

Alle sind klatschnass

Alle sind klatschnass

Das gefällt uns besonders: auf einem großen Platz spielt Musik und die mexikanischen Paare haben sich zum Tanz herausgeputzt und schwingen das Tanzbein

Das gefällt uns besonders: auf einem großen Platz spielt Musik und die mexikanischen Paare haben sich zum Tanz herausgeputzt und schwingen das Tanzbein

Wir schauen noch eine Weile, besuchen dann eine Eisdiele und gehen dann heim.
Morgen gehts weiter nach Ecuador!

Wir schauen noch eine Weile, besuchen dann eine Eisdiele und gehen dann heim.
Morgen gehts weiter nach Ecuador!

Als wir zurück im Zimmer sind, klopft Fernando an unsere Tür und teilt uns mit, dass heute Nacht eine Mondfinsternis ist. 
Thomas packt direkt seine Kamera und entschwindet.

Als wir zurück im Zimmer sind, klopft Fernando an unsere Tür und teilt uns mit, dass heute Nacht eine Mondfinsternis ist.
Thomas packt direkt seine Kamera und entschwindet.

Leider ist es sehr hell in der Stadt und die Helligkeit des Mondes kommt nicht so zur Geltung. Aber immerhin kann man die Finsternis gut verfolgen.

Leider ist es sehr hell in der Stadt und die Helligkeit des Mondes kommt nicht so zur Geltung. Aber immerhin kann man die Finsternis gut verfolgen.

Thomas nutzt die Zeit und unterhält sich mit Fernando und Rosy. Die Beiden halten sich zurzeit mit Vermietung über Wasser. Fernando hat aufgrund der Pandemie seinen Job verloren, Rosy hat ihren behalten, aber das Gehalt wurde um die Hälfte gesenkt und die Arbeitszeit erhöht. Für Thomas als Unternehmer interessante Einblicke 
Sie fragen nach unseren weiteren Reiseplänen und als Thomas ihnen erzählt, dass wir in Ecuador einige Schulen im Amazonas Gebiet besuchen wollen und deshalb ja zwei Koffer mit Mitbrinseln bei ihnen gelagert hatten, fragt Rosy, ob sie auch noch etwas für die Kinder mitgeben können. Sie haben einige Spielsachen, die sie gerne spenden möchten. Thomas ist sehr gerührt und sagt zu, dass das noch irgendwie in den Koffer passt. Das Problem wird Christine schon lösen.

Thomas nutzt die Zeit und unterhält sich mit Fernando und Rosy. Die Beiden halten sich zurzeit mit Vermietung über Wasser. Fernando hat aufgrund der Pandemie seinen Job verloren, Rosy hat ihren behalten, aber das Gehalt wurde um die Hälfte gesenkt und die Arbeitszeit erhöht. Für Thomas als Unternehmer interessante Einblicke
Sie fragen nach unseren weiteren Reiseplänen und als Thomas ihnen erzählt, dass wir in Ecuador einige Schulen im Amazonas Gebiet besuchen wollen und deshalb ja zwei Koffer mit Mitbrinseln bei ihnen gelagert hatten, fragt Rosy, ob sie auch noch etwas für die Kinder mitgeben können. Sie haben einige Spielsachen, die sie gerne spenden möchten. Thomas ist sehr gerührt und sagt zu, dass das noch irgendwie in den Koffer passt. Das Problem wird Christine schon lösen.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko 15.05.2022: Isla Holbox - Cancun
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach einem kurzen Aufenthalt in der Heimat setzen wir unsere große Reise fort. Wir haben den Hinflug nach Cancun und den Rückflug von San Francisco gebucht. Den Zwischenraum füllen wir mit ein paar spannenden Ländern!
Details:
Aufbruch: 04.05.2022
Dauer: 8 Wochen
Heimkehr: 28.06.2022
Reiseziele: Mexiko
Ecuador
Live-Reisebericht:
Christine & Thomas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Christine & Thomas R&H berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/13):
Hanna Karin 1656219439000
Ich freue mich sehr, dass ihr (ei­ni­ger­ma­ßen) woh­lbe­hal­ten zurück in Deuts­chland seid. Außer dem Chaos an den Flug­häfen und viel­leicht auch in manchen Zügen wegen des 9-EUR­-Tickets ist Deuts­chland doch ein sehr fried­liches Land. Wenn ihr richtig satte Natur und wun­der­schöne Lan­dschaft erleben wollt, dann solltet ihr mal nach O­ber­ba­yern kommen. Ich bin immer wieder beglückt, wenn ich hier einen Ausflug in die Berge mache.­

Dan­ke für die vielen Bilder und Er­leb­nis­se, die ihr mit uns geteilt habt. Ich war immer sehr ges­pannt dabei.
Ich wünsche Thomas noch gute Er­ho­lung nach der OP und nat­ürlich auch dir liebe Chris­ti­ne eine schöne Zeit zu­hau­se.
anonym 1655322287000
Oh my god. Ich konnte Eure Berich­te in letzter Zeit nicht ver­fol­gen. Rüdiger und ich hoffen sehr, dass es Thomas wieder besser geht. Gott sei Dank hat er of­fen­sich­tlich die Sympto­me nicht unterschätzt. Schnel­le gute Bes­serung. Bleib auch stark. Fühlt Euch aus der Ferne ganz fest umarmt.
Hanna Karin 1655058660000
Was für eine auf­re­gen­de Wendung eurer Reise! Wie gut, dass Thomas frühzei­tig erkannt hat, was der Schmerz in seiner Brust be­deu­tet und ihr so schnell Hilfe be­kom­men habt. So ist ja nochmal alles gut ge­gan­gen­.
Chris­ti­ne, du bist ja schon eine sehr mutige Person. Diese Reise nach Quito und zurück. Ich bin be­ein­druckt! Ich staune auch über den de­tail­lier­ten Bericht trotz all der Her­aus­for­de­run­gen der letzten Ta­ge.­
Ich nehme doch an, dass Thomas eine gute Aus­lan­dsrei­se­ver­siche­rung hat, die die Kran­ken­haus­kos­ten be­zahlt. Ich wünsche euch noch schöne Tage in Gua­ya­quil und eine gute Rückrei­se.