Auszeit für eine lange Reise - Teil2: Amerika

Reisezeit: Mai / Juni 2022  |  von Christine & Thomas R&H

05.06.2022: Isla Santa Cruz

Um 4 Uhr wache ich auf und sehe, dass Maria die Airline „Avianca“ über Facebook kontaktiert hat—ich schaue mir die Seite an und finde noch mal einen link zur Flugverschiebung.
Ich probiere—und siehe da—es klappt! Allerdings auf Spanisch und kurz vor dem Abschluss gibt es doch wieder Probleme.
Nun kann ich nicht mehr schlafen und probiere es noch einige Male auf dem Tablet.
Leider immer erfolglos.

Schon um 7 Uhr bekomme ich das Foto von Thomas—sein Frühstück: Tee, Colada und Apfel

Schon um 7 Uhr bekomme ich das Foto von Thomas—sein Frühstück: Tee, Colada und Apfel

Mein Frühstück: eine Kiwi, 1 Rührei, Saft, Kaffee und Toast

Mein Frühstück: eine Kiwi, 1 Rührei, Saft, Kaffee und Toast

So sieht der Frühstücksraum aus—eigentlich ganz nett,-und eine Dachterrasse gibt es auch!

So sieht der Frühstücksraum aus—eigentlich ganz nett,-und eine Dachterrasse gibt es auch!

Gegen 8 Uhr bin ich im Krankenhaus bei Thomas—dort versuche ich die erneute Flugbuchung, da sein Internet—(er hat monatlich immer ein Datenvolumen für alle Welt)— gerade gut ist und ich kann tatsächlich den englischen Bereich von Avianca erreichen und den Flug auf morgen umbuchen.
Er nimmt die Kreditkarte an—ich bestätige und gebucht!

Allerdings hat mich ein Arzt mit Fragen abgelenkt, sodass ich nicht nochmal geprüft habe.

Später stelle ich fest, dass der neue Flug mit 4-stündigen Stopp in Quito ist und erst abends in Guayakil ankommt—das geht natürlich garnicht!

Ich versuche wieder umzubuchen, aber es klappt nicht mehr.

Zurück im Hostel sieht meine Vermieterin mein langes Gesicht und fragt was los ist—ich schildere ihr das Malheur-und sie läßt mich an ihren Computer—ich soll ganz in Ruhe machen—sie putzt in der Zeit die Zimmer.
Tatsächlich geht es hier etwas besser—der 4. Anlauf klappt! Allerdings wieder auf spanisch und erst für übermorgen, erneute Zahlung und—Bingo!

Wir fliegen nun am 07. Juni von Baltra direkt nach Guayakil!

Ich laufe zum Krankenhaus um die gute Nachricht zu überbringen—Thomas sitzt schon vor dem Krankenhaus auf einer Bank—er ist schon entlassen worden.
Mit einem Stapel Papiere und einer Liste Tabletten, die wir aus der Apotheke holen sollen.
Ganz erstaunlich: Er sollte nix bezahlen! Keine Rechnung—die Behandlung ist hier kostenlos!

Mittags bringe ich mal unsere Wäsche in die „laundry“—1kg=0,80US$
Morgen ist sie fertig!
Nun haben wir ja noch 2 Tage hier abzuhängen.

Mittags bringe ich mal unsere Wäsche in die „laundry“—1kg=0,80US$
Morgen ist sie fertig!
Nun haben wir ja noch 2 Tage hier abzuhängen.

Ich beschließe morgen die Insel Isabela zu besuchen und Thomas wird sich ausruhen, zur Fußpflege gehen, wenn er eine findet und etwas spazieren gehen

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador 05.06.2022: Isla Santa Cruz
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach einem kurzen Aufenthalt in der Heimat setzen wir unsere große Reise fort. Wir haben den Hinflug nach Cancun und den Rückflug von San Francisco gebucht. Den Zwischenraum füllen wir mit ein paar spannenden Ländern!
Details:
Aufbruch: 04.05.2022
Dauer: 8 Wochen
Heimkehr: 28.06.2022
Reiseziele: Mexiko
Ecuador
Live-Reisebericht:
Christine & Thomas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Christine & Thomas R&H berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/13):
Hanna Karin 1656219439000
Ich freue mich sehr, dass ihr (ei­ni­ger­ma­ßen) woh­lbe­hal­ten zurück in Deuts­chland seid. Außer dem Chaos an den Flug­häfen und viel­leicht auch in manchen Zügen wegen des 9-EUR­-Tickets ist Deuts­chland doch ein sehr fried­liches Land. Wenn ihr richtig satte Natur und wun­der­schöne Lan­dschaft erleben wollt, dann solltet ihr mal nach O­ber­ba­yern kommen. Ich bin immer wieder beglückt, wenn ich hier einen Ausflug in die Berge mache.­

Dan­ke für die vielen Bilder und Er­leb­nis­se, die ihr mit uns geteilt habt. Ich war immer sehr ges­pannt dabei.
Ich wünsche Thomas noch gute Er­ho­lung nach der OP und nat­ürlich auch dir liebe Chris­ti­ne eine schöne Zeit zu­hau­se.
anonym 1655322287000
Oh my god. Ich konnte Eure Berich­te in letzter Zeit nicht ver­fol­gen. Rüdiger und ich hoffen sehr, dass es Thomas wieder besser geht. Gott sei Dank hat er of­fen­sich­tlich die Sympto­me nicht unterschätzt. Schnel­le gute Bes­serung. Bleib auch stark. Fühlt Euch aus der Ferne ganz fest umarmt.
Hanna Karin 1655058660000
Was für eine auf­re­gen­de Wendung eurer Reise! Wie gut, dass Thomas frühzei­tig erkannt hat, was der Schmerz in seiner Brust be­deu­tet und ihr so schnell Hilfe be­kom­men habt. So ist ja nochmal alles gut ge­gan­gen­.
Chris­ti­ne, du bist ja schon eine sehr mutige Person. Diese Reise nach Quito und zurück. Ich bin be­ein­druckt! Ich staune auch über den de­tail­lier­ten Bericht trotz all der Her­aus­for­de­run­gen der letzten Ta­ge.­
Ich nehme doch an, dass Thomas eine gute Aus­lan­dsrei­se­ver­siche­rung hat, die die Kran­ken­haus­kos­ten be­zahlt. Ich wünsche euch noch schöne Tage in Gua­ya­quil und eine gute Rückrei­se.