Einmal um den Globus

Reisezeit: Januar - August 2015  |  von Tilo Gölz

Laos: Vang Vieng

Vang Vieng liegt inmitten von Karstbergen. Von dem Ort können zahlreiche Outdooraktivitäten aus gestartet werden. Wirklich bekannt ist Vang Vieng aber wegen dem Tubing und wurde dadurch zum Backpackermagneten. Auf einem LKW-Schlauch treibt man hierbei den Fluss Nam Xong hinab, der sich durch die Karstfelsen zieht. Vor ein paar Jahren gab es mehrere Uferbars, an denen mit Hilfe von Seilen das "Treibgut" an Land gezogen wurde. Über Rutschen oder mit Lianen konnte man sich dann wieder ins Wasser befördern. Leider kam es durch den übermäßigen Alkoholkonsum zu zahlreiche tödliche Unfälle, so dass die Behörden die Bars geschlossen haben. Mittlerweile haben sich wieder Bars angesiedelt, allerdings ohne die Rutschen oder Lianen. Ich empfand das Tubing als ganz relaxte Möglichkeit die Karstberge zu betrachten, wozu vielleicht auch das ein oder andere Bier beigetragen hat

Tubing

Tubing

Tubing

Tubing

Tubing

Tubing

Tubing

Tubing

© Tilo Gölz, 2014
Du bist hier : Startseite Asien Laos Vang Vieng
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Reise um die Welt.
Details:
Aufbruch: 04.01.2015
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 18.08.2015
Reiseziele: Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Kambodscha
Vietnam
Laos
Malaysia
Singapur
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Tilo Gölz berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors