Einmal um den Globus

Reisezeit: Januar - August 2015  |  von Tilo Gölz

Laos: Thakhek

Eigentlich wollte ich von Thakhek aus eine mehrtägige Tour mit dem Motorbike starten, den "Thakhek Loop". Diese Tour ist ziemlich bekannt und wurde mir auch mehrfach empfohlen. Sie führt vorbei an Wasserfällen und Höhlen. Da ich dies noch organisieren hätte müssen, hab ich mich etwas außerhalb der Stadt in einem Camp einquartiert, das auch Kletterkurse gibt. So hätte ich zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen können. Aber nachdem ich abends von mehrere anderen Leuten in dem Camp, die den Loop schon gemacht haben, gehört habe, dass die Temperaturen nahezu unerträglich sind und ich zu dem Moment auch mehr Lust auf Klettern als auf Höhlen hatte, hab ich meinen Aufenthalt spontan verlängert
Ich kam bei Dunkelheit in dem Camp an und war gespannt, wie das alles wohl bei Tageslicht aussieht und ich wurde nicht nicht enttäuscht. Das Camp wurde von Deutschen gegründet und dementsprechend sind viele der Gäste auch Deutsche. Neben mir waren nur eine Handvoll Laien da, so dass an dem Kurs nur noch eine weitere teilnahm. Da wir auch zwei Lehrer bekamen, wurde uns nicht langweilig. Wir haben viel gelernt, was wir am nächsten Tag auch gleich anwanden. Hat echt Spaß gemacht und auch die Atmosphäre in dem Camp war sehr angenehm, so dass ich es nicht wirklich bereue den Loop nicht gemacht zu haben.

mein Schlafplatz

mein Schlafplatz

Climbers Camp

Climbers Camp

Climbers Camp

Climbers Camp

© Tilo Gölz, 2014
Du bist hier : Startseite Asien Laos Thakhek
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Reise um die Welt.
Details:
Aufbruch: 04.01.2015
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 18.08.2015
Reiseziele: Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Kambodscha
Vietnam
Laos
Malaysia
Singapur
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Tilo Gölz berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors