Einmal um den Globus

Reisezeit: Januar - August 2015  |  von Tilo Gölz

Malaysia: Melaka

Zusammen mit Georgetown wurde Melaka auf die Weltkulturerbe Liste der Unesco mit aufgenommen. Im Grunde ist Melaka eine kleinere Version von Georgetown. Überall Tempel und Moscheen, leckeres Essen aus verschiedenen Kulturen und Gebäude im Kolonialstil. Das Highlight der Stadt ist der Markt auf der Junker Street der jeden Freitag, Samstag und Sonntag stattfindet. Nun ja, leider war ich unter der Woche hier, so dass die Stadt ziemlich ausgestorben war...um nicht zu sagen langweilig. Innerhalb eines halben Tages hatte ich die Sightseeings durch, bestehend aus diversen Gebäuden oder Kirchen aus der Zeit, als die Niederländer Melaka als Handelszentrum nutzten. Den restlichen Tag habe ich dann in einem Café am Fluss verbracht. Abends hat ein zerstreuter Burmese mich und einen Franzosen aus meinem Hostel in einen Hindutempel geschleppt, in dem man für umsonst essen konnte. Habe glaube noch nie eine Person kennengelernt, die so durch den Wind war Trotzdem hielt mich hier nichts, so dass ich noch auf eine Insel an der malaysischen Ostküste gehen kann, was eigentlich als Bonus gedacht war...um so besser

Straßen Melakas

Straßen Melakas

Buddhistischer Tempel

Buddhistischer Tempel

hier wird der Kaffee noch aus dem Bully verkauft

hier wird der Kaffee noch aus dem Bully verkauft

Moschee

Moschee

Stadtzentrum

Stadtzentrum

auf dem Weg zu einer...

auf dem Weg zu einer...

...Kirche

...Kirche

Stadtzentrum

Stadtzentrum

Katholische Kirche

Katholische Kirche

am Fluss

am Fluss

am Fluss

am Fluss

© Tilo Gölz, 2014
Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Melaka
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Reise um die Welt.
Details:
Aufbruch: 04.01.2015
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 18.08.2015
Reiseziele: Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Kambodscha
Vietnam
Laos
Malaysia
Singapur
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Tilo Gölz berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors