Deutschland-Reisebericht :Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Die grosse Runde: Lübz - Plau 11.9.2017

Lübz - Plau 23km 3 Schleusen 1 Hubbrücke

Heute solls noch einigermassen gutes Wetter sein, also fahren wir noch die nächste Etappe nach Plau. Um 10 an der Schleuse, zu dritt, wir fahren dann noch den ganzen Tag zu dritt durch alle Schleusen. Unterwegs regnets noch ab und zu, zum Schluss heftig, aber vor der Schleuse in Plau hört es gerade noch rechtzeitig auf. Platz im Hafen ist auch, da können wir gleich noch einen Stadtbummel anschliessen, kaufen einen Räucherfisch, den es dann auf dem Abendbrottisch gibt, lecker.
Wollen dann hier mindestens bis Mittwoch bleiben, da soll dann der Sturm kommen, also fahren wir wahrscheinlich erst Donnerstag weiter.

Unser Vordermann den ganzen Tag

Unser Vordermann den ganzen Tag

So sieht das an den Schleusen aus - heute hatten wir ja auch die mit dem maximalen Hub von 7 m

So sieht das an den Schleusen aus - heute hatten wir ja auch die mit dem maximalen Hub von 7 m

Vor der Hubbrücke in Plau - noch ist sie unten

Vor der Hubbrücke in Plau - noch ist sie unten

Jetzt oben!

Jetzt oben!

Rechts gehts in unseren Hafen und endlich lässt sich die Sonne mal wieder blicken

Rechts gehts in unseren Hafen und endlich lässt sich die Sonne mal wieder blicken

Hübsches Städtchen

Hübsches Städtchen

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 29 Monate
Heimkehr: Oktober 2018
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht: Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 26 Monaten auf umdiewelt. Andreas über sich:
Ich bin nun 1951 geboren und seit 2014 in Rente. Ich fahre nun seit fast 40 Jahren zur See, Törns in Ostsee und Mittelmeer, Irland mit dem Motorboot und 22 Jahre ein Segelboot (Dehlya 25) auf dem Bodensee in Friedrichshafen.
Vor 4 Jahren mein Boot gesehen und Monate später gekauft und nie bereut. Es ist eine damals 15 Jahre alte Rogger 950 mit 100PS Yanmar Diesel komplett aus Stahl und wiegt deshalb 8,5 Tonnen.
Aus dem Gästebuch (3/39):
Lutz 1529213799000
Und wann bekommt das ?neue? Boot
Anne 1529077294000
Sieht ja aus wie neu
Da haste ja mor­dsmäßig geschafft .­...Respekkt !
lutz 1528998038000
wann kommt dein neues Zelt, Bimini oder wie das heißt ?