Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Sommer2018: Samstag 28.7.2018 Zingst

Ausflug nach Prerow 24 km

Morgens, solange es noch „kühl“ ist, radeln wir nach Prerow - haben wir uns gedacht und auch getan. Einige Kilometer auf dem Deich in der Sonne mit Rückenwind und bald sind wir da. Im ersten Restaurant mit Frühstück kehren wir ein und geniessen ein gutes Frühstücksbuffet.
Anschliessend Rundtour durch Prerow, Abstecher zum Ostseestrand und schliesslich noch den Hafen inspiziert.
Dann wieder zurück nach Zingst, Eisbecher essen und Siesta im Schiff.
Vor dem Regen noch Fischbrötchen essen und volle Häfen inspizieren.
Pünktlich um 20:00 fängt es an zu regen und der Wind dreht auf NW und ist weg.

Ostsee bei Prerow

Ostsee bei Prerow

Schöne Häuser mit schönen Türen in Prerow

Schöne Häuser mit schönen Türen in Prerow

Kurz vor dem Regen

Kurz vor dem Regen

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: Oktober 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (3/65):
Virus 1563189586000
Die Lan­dschaft vom 13. 7 gleicht Fries­land, Gruß aus Fries­land
Virus 1562819452000
Vor­sicht Skip­per, eine Re­genf­ront kommt
anonym 1562781525000
Sehr schön, so locker wie ihr zu reisen, ohne festen Rückkeh­rter­min