Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Sommer 2019: Donnerstag 1.8.2019 Karlshagen

Donnerstag Ausflug nach Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin, Ueckeritz

Heute wollen wir mal die UsedomerBäderBahn (UBB) ausprobieren. Sie fährt durch die Seebäder Usedoms von Swinemünde (Polen) über Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin und Zinnowitz bis nach Peenemünde und Stralsund. Wir radeln zum Bahnsteig nach Karlshagen, 2 Stationen bis Zinnowitz , dann umsteigen. Tagesticket kostet 24€ für zwei Personen, gegenüber dem Einzelticket (für eine Person) von 10€ (kein Wunder, wenn niemand Bahn fährt) geradezu ein Schnäppchen. In Ahlbeck steigen wir aus (Swinemünde hatten wir letztes Jahr schon angeschaut). Wir radeln immer an der Ostsee entlang und schauen uns nacheinander Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin an. Prächtige alte Villen und eine herrlich Promenade. In Heringsdorf finden gerade die Kaisertage statt. Dort wird jedes Jahr ein großes Fest in historischen Kostümen gefeiert, das an den Besuch Kaiser Wilhelm des I erinnern soll. Kaiserzeitflair verbreiten auch heute noch die protzigen Bauten ( Hotels und Pensionen) aus der wilhelminischen Zeit überall im Städtchen und vor allem an der Promenade. Auf dem Künstlermarkt besuchen wir unsere Masawi.de -Freunde an ihrem großen Stand mit den vielen herrlichen Gewürzen, die sie selbst in Fernost ernten und importieren. Weihnachten sehen wir uns dann wieder in Friedrichshafen.
Zum Schluss gehts noch mächtig bergauf-bergab durch den Wald bis Ueckeritz, wo wir gerade noch den Zug erwischen, der uns den Rest der Strecke zurück nach Karlshagen bringt.

Seebrücke Ahlbeck

Seebrücke Ahlbeck

Am Drachenladen

Am Drachenladen

Alte Villa in Heringsdorf

Alte Villa in Heringsdorf

Heringsdorf Zentrum mit neuen Bauten

Heringsdorf Zentrum mit neuen Bauten

Bansin Haus Waldfriede, wo Annes Mutter in ihrer Jugend im Ferienlager war.

Bansin Haus Waldfriede, wo Annes Mutter in ihrer Jugend im Ferienlager war.

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: Oktober 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (3/73):
Virus 1566309932000
Hat Spaß gemacht eure Berich­te zu lesen, dann bis nächstes Jahr
Lg Lutz und Melinda auf Virus in Holland unter­wegs
Antwort des Autors: Ja Danke! Kommt auch gut ins Winterlager!
Gisbert 1566308050000
Tja, nun geht auch für Euch der Boots­som­mer zu Ende, und es bricht das harte Winter­hal­bjahr ohne Lak­rit­zeis und Fisch­brötchen an. Aber, der nächste Sommer kommt bes­timmt. Inte­res­sant war's, Eure Reise zu ver­fol­gen.
Antwort des Autors: Ja die Fischbrötchen vermisse ich jetzt schon, mit Eis sind wir noch gut versorgt in Berlin!
Ich muss unbedingt wieder beim Skat angreifen, also ab nach FN!
Gerhard 1566184723000
Scheint eine gem­ütliche Flus­sfahrt gewesen zu sein. Und erst der Vor­spei­sen­tel­ler! Seid Ihr jetzt im Winter­la­ger?