Suedafrika, Australien & Neuseeland, Vietnam und Nepal - here I come!

Reisezeit: September 2007 - März 2009  |  von Katja Konow

Von Kapstadt nach Johannesburg mit dem Bazbus: Krueger Park, 08.-09.11.2007

Unser 2 Tages Ausflug zum Krueger Park ging frueh am morgen los, 4 Uhr!!! Es haben stolze 8 Leute im Auto Platz gefunden. 3 vorne, 3 in der Mitte und 2 im hinteren Teil des Auto's! Die 2 Hinten waren fuer das Kaffeeausschenken zustaendig.
Die Fahrt von Riverside zum Krueger Park dauerte gerade mal 2 Stunden. Gefahren ist Matthew, der Sohn von den Eigentuermern von Riverside. Er war gerade mal 21 Jahre alt und hatte erst kuerzlich seinen Ranger-Schein gemacht.
Somit wusste er so einiges ueber Tiere und kannte den Krueger Park sehr gut!
Als wir dort ankamen, haben wir uns jeder ein Buch ueber die Tiere im Krueger Park gekauft.
Alle wurden damit beauftragt Tiere zu finden.
Am besten hat mit der Teil gefallen, Vogel zu identifizieren. Wenn wir einen Vogel sahen, den man nicht kannte, sollte man auf den Schnabel, die Beine und die Fuesse achten. Wichtig war dabei die Farbe und die Form. 6 Seiten in unserem Buch war voller Voegel und den mussten wir dann indentifizieren. Meisstens haben wir ihn jedoch erst nach 3 Anlaeufen richtig erraten.
Wir haben wirklich viele Tiere gesehen.
Gegen Nachmittag an unserem ersten Abend haben wir dann unsere Zelte aufgeschlagen. Am Abend hatten wir dann an einer 2stuendigen Abendrundfahrt teilgenommen.
Schliesslich sieht man am besten Tiere in der Nacht oder am fruehen morgen.
Unser Fahrer wollte glaube ich jedoch sehr schnell wieder nach Hause, da er so ein Tempo drauf hatte, das wir so schnell gar nicht schauen konnten. Sodass wir in den ganzen 2 Stunden gerade mal eine Gruppe von Hyaennen welche die Reste von einer Giraffe frassen.
An dem Abend haben wir noch gegrillt und sind dann schlafen gegangen. Am nachtsten morgen sollte es schliesslich schon wieder frueh losgehen....4 Uhr!
Frueh morgens hatte es aus allen Wolken geregnet.
Wir haben die Zelte dann erstmal stehen gelassen und wollten sie dann am Nachmittag abbauen in der Hoffnung das es dann nicht mehr regnet.
Der Regen verschwand wirklich schnell, unsere Hoffung Loewen, Leoparden oder Cheetahs zu sehen blieb jedoch vergebens.
Am Nachmittag haben wir dann noch die Zelte abgeschlagen und mussten noch eine ganze Stunde im Zeltlager verbringen, da der Strom ausgefallen war und somit die Tankstelle nicht lief. Wir jedoch kein Benzin mehr im Tank hatten.
Abends in Riverside angekommen, gab es dann nochmal essen und fuer mich rief das Bett, da wir in den letzten 2 Naechten sehr wenig geschlafen hatten und am naechsten Tag schon wieder frueh aufstehen mussten.

Elefant

Elefant

Giraffe

Giraffe

Krueger Park bei Nacht!!!
Bitte ganz genau hinschauen!
Dort sind eine ganze Herde von Hyanen am Fressen einer Giraffe....leider sieht man nur 2 Augen von einer Hyaennen, die gerade in die Kamera schaut!

Krueger Park bei Nacht!!!
Bitte ganz genau hinschauen!
Dort sind eine ganze Herde von Hyanen am Fressen einer Giraffe....leider sieht man nur 2 Augen von einer Hyaennen, die gerade in die Kamera schaut!

Eine Herde von Bueffel

Eine Herde von Bueffel

Unser Transport, mit 8 Leuten besetzt!!!

Unser Transport, mit 8 Leuten besetzt!!!

© Katja Konow, 2007
Du bist hier : Startseite Afrika Südafrika Krueger Park, 08.-09.11.2007
Die Reise
 
Worum geht's?:
In Suedafrika geht es von Kapstadt entlang der Kueste nach Durban mit einem Abstecker in die Drakensberge. Dann nach St.Lucia/Sodwana bay und ueber Swaziland nach Johannesburg. In Australien geht es an die Westkueste, von Perth nach Exmouth und wieder zureuck nach Perth ueber den Karijini National Park. Anschliessend and die Ostkueste,Cairns Fuer das ganze Jahr 2008 geht es nach Neuseeland um nicht nur zu reisen sondern auch zu arbeiten! Auf dem Heimweg geht es nach Vietnam und Nepal
Details:
Aufbruch: 16.09.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 10.03.2009
Reiseziele: Südafrika
Australien
Neuseeland
Tonga
Thailand
Vietnam
Nepal
Der Autor
 
Katja Konow berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.