Suedafrika, Australien & Neuseeland, Vietnam und Nepal - here I come!

Reisezeit: September 2007 - März 2009  |  von Katja Konow

1 ganzes Jahr Neuseeland, Nord und Suedinsel: Auckland 11.-17.02.2008 (Woche 6)

Meine 6. Woche verging hier ohne grosse Ereignisse.
Auf der Arbeit war ich der schoenen Abteilung zugewiesen und so wie es aussieht bleibt das wohl auch noch bis Maerz so....juhuuh!
Leider war fuer mich kein freier Computer da so das ich 3 Mal in der Woche an einen neuen Sitzplatz umgezogen bin. Das war aber doch sehr schoen gewesen, da ich immer sehr nette Sitznachbarn hatte und mich gut mit denen unterhalten habe. Wenn das so weitergeht hab ich bis August bestimmt einmal neben jeden in der ganzen Firma gesessen! Viele aus der Firma sind nach Neuseeland immigriert und kommen urspruenglich aus der ganzen Welt her.
Am Mittwoch war ein Kneipenbesuch in der Stadt angesagt. Dort sollte es noch gegrillte Burger geben worauf wir uns schon sehr freuten.
Leider kamen wir nicht in die Kneipe rein, weil einer von der Gruppe seinen Reisepass vergessen hatte. Der gute Kerl war sogar schon ueber 30 jahre alt...also am Alter kann es nicht gelegen haben und verstanden hat das ganze keiner! Es spielt hier wirklich keine Rolle wie alt man ist, einen Reisepass sollte man auf jeden Fall immer dabei haben, wenn man ausgeht. Der Personalausweis wird dabei nicht anerkannt!!!
Gut das eine Kneipe nach der anderen ist und wir in die andere dann doch ohne Probleme reinkamen. Insgesamt waren wir an dem Abend 9 Leute gewesen(die meissten kamen aus dem Hostel wo wir vor unserer Lodge gewohnt hatten). Um so spaeter es wurde um so voller war der Laden geworden. Leider hatten Melanie und ich an dem Abend noch eine kleine Meinungsverschiedenheit wegen Nichtigkeiten....ich hatte mich mit Clemens unterhalten gehabt und sie kam sich ausgeschlossen vor...nun gut das hatten wir jedoch an dem Abend und am naechsten Tag wieder geklaert gehabt.
Das Wochenende verging jedoch fuer mich sehr ruhig! Auf der Arbeit sind sie alle so begeistert von den Nora Roberts Buechern und haben mir dann eins ausgeliehen. Da mir meine liebe Tante Silvia bereits positives von der Schriftstellerin bzw. Buechern erzaehlt hatte bin ich nun ganz Neugierig. Lese also zur Zeit das Buch "Birthright"!
Samstag abend waren wir dann nochmal in der Kneipe um die Ecke. Melanie musste jedoch wieder zurueck um ihre Schuhe zu wechseln (Flip Flops sind beim weggehen auch nicht gerne gesehen). Es spielte noch eine Liveband in der Kneipe. Vom Publikum galten wir jedoch zu dem juengeren Folk.
Der Sonntag war auch sehr schoen gewesen. Habe mir mal wieder seit langen ein richtig schoenes Essen gemacht und mich dann anschliessend mit der Decke und dem Nora Roberts Buch in den Park der gerade mal 3 Minuten zu laufen ist gelegt.....wirklich sehr erholsam.

Unsere Arbeitsstelle von aussen!

Unsere Arbeitsstelle von aussen!

Mein Zimmer in einem Blick! Schrank, Schreibtisch und grosses Bett....was will man mehr!

Mein Zimmer in einem Blick! Schrank, Schreibtisch und grosses Bett....was will man mehr!

Unterwegs am Samstag abend!
Clemens, Trischa, Keith und Melanie.....und meine Wenigkeit beim fotografieren!

Unterwegs am Samstag abend!
Clemens, Trischa, Keith und Melanie.....und meine Wenigkeit beim fotografieren!

© Katja Konow, 2007
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Auckland 11.-17.02.2008 (Woche 6)
Die Reise
 
Worum geht's?:
In Suedafrika geht es von Kapstadt entlang der Kueste nach Durban mit einem Abstecker in die Drakensberge. Dann nach St.Lucia/Sodwana bay und ueber Swaziland nach Johannesburg. In Australien geht es an die Westkueste, von Perth nach Exmouth und wieder zureuck nach Perth ueber den Karijini National Park. Anschliessend and die Ostkueste,Cairns Fuer das ganze Jahr 2008 geht es nach Neuseeland um nicht nur zu reisen sondern auch zu arbeiten! Auf dem Heimweg geht es nach Vietnam und Nepal
Details:
Aufbruch: 16.09.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 10.03.2009
Reiseziele: Südafrika
Australien
Neuseeland
Tonga
Thailand
Vietnam
Nepal
Der Autor
 
Katja Konow berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.