Suedafrika, Australien & Neuseeland, Vietnam und Nepal - here I come!

Reisezeit: September 2007 - März 2009  |  von Katja Konow

Neuseeland - Part II: Auckland, Newmarket July 2008

So langsam lebe ich mich hier in Auckland richtig ein.
Am 04.07.08 hatte mich Lawrence (mein Arbeitkollege von der ANZ National Bank) und seine wesentlich juengere Frau Kim zu einem Tanzabend eingeladen. Beide haben sich ueber einem Country Club kennengelernt, der regelmaessig Tanzabende organisiert. Um dort teilzunehmen muss man Mitglied sein, man kann jedoch ueber andere Mitglieder eingeladen werden und so hatte ich die Gelegenheit auch mal tanzen zu gehen.
Vorab kann man essen gehen und anschliessend zum Tanzsaal. Am Abend spielte eine Philipinische Band, die wirklich klasse war. Es waren so ca. 200 Leute dort und ich hatte gehofft mich fordert mal jemand zum tanzen auf aber der einzige der mich den ganzen Abend aufforderte war ein Alkoholiker. Die Fahne hatte ich allerdings erst gerochen als ich bereits auf der Tanzflaeche war
Nun gut alleine tanzen macht auch Spass. Ausserdem gibt es ja noch das Line Tanzen hier und Kim brachte mir die Schritte bei....das hat mir sehr gut gefallen.

Kim und Lawrence beim tanzen im Howick's Country Club

Kim und Lawrence beim tanzen im Howick's Country Club

Da momentan das Film Festspiele sind habe ich die Gelegenheit genutzt und habe mir den Film 'Up the Yanzee River' im Civic Theater angesehen. Ein Tag zuvor hatte der Direktor des Filmes persoenlich einen Vortrag ueber den Film gegeben, was mir natuerlich auch nicht entgangen ist.
Das Civic Theater ist wirklich herrlich. Wenn das Licht ausgeht und der Vorhang aufgeht erscheint ein Sternenhimmel an der Decke welches mit daemenden Licht und einer Rauchmachine kuenstlich vorbeiziehende Wolken darstellt.

Die Eingangshalle von dem Civic Theater...der ein oder andere erkennt das Theater von dem Film King Kong (2005)

Die Eingangshalle von dem Civic Theater...der ein oder andere erkennt das Theater von dem Film King Kong (2005)

Leider habe ich Ende Juli Bescheid bekommen, das sie jemand neuen fuer die Stelle die ich besetzt habe gefunden haben. Hatte gehofft, das die neue Person wenigstens noch nen Monat Kuendigungsfrist hat - aber leider war sie sofort verfuegbar. Wirklich schade, umso mehr ich ueber die Arbeit wusste umso besser gefiel sie mir. Aber so ist das Leben eines Backpackers nunmal - es aendert sich staendig. Somit bin ich mal wieder auf Arbeitssuche!

Und da der Automarkt im Winter sehr schleppend ist, ist es ein guter Zeitpunkt fuer Leute wie mich, die ein Auto brauchen um zu reisen, zu kaufen.
Habe in den Jugendherbergen ein paar Aushaenge notiert, bin zu der Webseite www.trademe.co.nz auf Autosuche gegangen und wollte eigentlich am Sonntag zum Automarkt.
Hatte jedoch vorab ein Auto besichtigt welches einem belgischem Paerchen gehoerte und diese nur noch 2 Tage in Neuseeland sind. Klasse um den Autopreis noch etwas runterzuhandeln und somit hatte ich schneller ein Auto gekauft wie gedacht.

Mein Backpacker Auto welches ich den Namen Pfiffikus Nr. 3 gegeben habe - im Hintergrund ist meine Unterkunft in Auckland

Mein Backpacker Auto welches ich den Namen Pfiffikus Nr. 3 gegeben habe - im Hintergrund ist meine Unterkunft in Auckland

Habe ausserdem noch etwas verruecktes angestellt. Hat mich ja schon immer mal interessiert zu einer Wahrsagerin zu gehen und da sich mein Leben (besonderst in den letzten paar Monaten) immer zu aendern scheint interessiert es mich noch mehr. Da ich dann auch noch eine Adresse hatte habe ich es gewagt. Und hier kommt nun meine Zukunft. Sie hat mir erzaehlt, das ich es hier sehr mag aber es fuer mich vollkommen OK ist wenn ich Neuseeland verlassen werde. Reisen wird wohl immer Bestandteil meines Lebens bleiben.
Arbeitsmaessig brauche ich mir keine Gedanken machen, sie sieht Erfolg. Und jetzt kommt's.....ich werde heiraten und eine stabile Ehe haben mit 2 Kinder! Sie fragte mich noch 2x wann ich zurueck nach Deutschland gehe, da ich jemanden in den naechsten 12 Monaten treffen werde mit dem ich reisen kann oder auch eine feste Beziehung haben kann. Er ist von Europa. Sie sagte mir ausserdem, das meine vorherrige Beziehung frueher oder spaeter eh in die Brueche gegangen waere, da er frueher oder spaeter von mir gelangweilt waere. (Klasse, wuste gar nicht das ich so langweilig bin). Sie erwaehnte ausserdem noch 2x das sie einen Ort sieht mit einem Fluss und einem Schloss, an dem ich in meiner Zukunft leben werde. Hoert sich doch alles gut an - kann es gar nicht abwarten.
Ganz gleich ob es stimmt oder nicht was sie mir erzaehlt, aber ich habe seitdem super gute Laune.

© Katja Konow, 2007
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Auckland, Newmarket July 2008
Die Reise
 
Worum geht's?:
In Suedafrika geht es von Kapstadt entlang der Kueste nach Durban mit einem Abstecker in die Drakensberge. Dann nach St.Lucia/Sodwana bay und ueber Swaziland nach Johannesburg. In Australien geht es an die Westkueste, von Perth nach Exmouth und wieder zureuck nach Perth ueber den Karijini National Park. Anschliessend and die Ostkueste,Cairns Fuer das ganze Jahr 2008 geht es nach Neuseeland um nicht nur zu reisen sondern auch zu arbeiten! Auf dem Heimweg geht es nach Vietnam und Nepal
Details:
Aufbruch: 16.09.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 10.03.2009
Reiseziele: Südafrika
Australien
Neuseeland
Tonga
Thailand
Vietnam
Nepal
Der Autor
 
Katja Konow berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.