Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Die grosse Runde 2017: Rathenow - Havelberg

Rathenow - Havelberg am 29.8.2017 3 Schleusen 47 km

An einem strahlenden Morgen bald losgefahren und mit kaum Warten an den drei Schleusen wieder durchs wunderschöne Havelland gefahren - fast nur Natur um uns rum.
Havelberg ist ein schönes Städtchen, leider machen immer mehr kleine Läden zu, so dass die Innenstadt immer mehr ausstirbt. Heiss wars und morgen soll es noch heisser werden.

Unser Boot in der Morgensonne

Unser Boot in der Morgensonne

Havellandschaft

Havellandschaft

Havelberg in Sicht

Havelberg in Sicht

Blick auf den Winterhafen

Blick auf den Winterhafen

Rathaus Havelberg

Rathaus Havelberg

Im Städtchen

Im Städtchen

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: Oktober 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.