Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas M.

Die grosse Runde 2017: Eldena-Grabow-NeustadtGlewe 3.9.2017

Eldena - Grabow - Neustadt-Glewe 28 km 3 Schleusen

Zügig mit bestellten Brötchen gefrühstückt und um 10 los. Erste Schleuse Glück gehabt: wir konnten gleich reinfahren (die anderen beiden waren "oben" und wir mussten immer das Leerlaufen abwarten). Wunderschönes Wetter und Gegend, in Grabow Zwischenstop um die berühmten Grabower Schaumküsschen zu kaufen, aber das Verkaufscafe (nach internet ab 13:00 geöffnet) ist leider Sa, So, Mo geschlossen! Hammer! Glücklicherweise haben wir, nach einem Bummel und Mittagessen im einzig geöffneten Hotelrestaurant, im Hafencafe noch welche gekriegt. Der zufriedenen Weiterfahrt stand nichts mehr im Wege und nach weiteren 2 Stunden in dieser schönen Landschaft mit BlackAngusRindern, Schafen, Reihern und sogar einem Eisvogel (!!!) erreichen wir Neustadt-Glewe. Hübscher Hafen unter der Burg, Hafenmeister taucht aber erst gegen 20:30 auf. Beide Orte schön zurechtgemacht, viel altes Fachwerk aber bisschen verlassen.

Wenn das nicht ein strahlender Sonntag Morgen ist!

Wenn das nicht ein strahlender Sonntag Morgen ist!

Ein See neben dem Kanal

Ein See neben dem Kanal

Grabow Rathaus

Grabow Rathaus

So sieht es in Grabow an jeder Ecke aus!

So sieht es in Grabow an jeder Ecke aus!

Das Grabower Schaumküsschen!

Das Grabower Schaumküsschen!

Und weiter in schöner Landschaft

Und weiter in schöner Landschaft

Hafen Neustadt-Glewe unter der Burg (links) in Sicht

Hafen Neustadt-Glewe unter der Burg (links) in Sicht

© Andreas M., 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur in Rente
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: 31.10.2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas M. berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (3/80):
Gerhard 1593429349000
Eine schöne Reise unte­nehmt Ihr auf der ELBE. Wie tief ist denn der Fluss? Sie wird ja auch von Frach­tschif­fen be­fah­ren. Wäre sie für EOS mit 1,5m Tief­gang ge­eig­net­?
Hier in Fn nor­ma­li­siert sich das Boots­le­ben. Hafen und See haben sich belebt. Die Inter­boot soll stat­fin­den, aber ohne Betrieb im Hinte­ren Hafen.
Habt schöne "Wan­der­ta­ge" auf der El­be
­
Ger­di und Gerhard
Friederike 1593178893000
Vielen Dank für die vielen schönen Fotos, lieber An­dreas­.
Fah­re im Geiste mit Euch. Grüße an Euch beide!
Frie­deri­ke
Virus 1593169710000
DDR Softeis und ihr seid glücklich, Hit­zacker ist ein tolles Städtle v