Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Sommer2018: Sonntag 1.7.2018 Marienwerder - Oderberg

32 km Schiffshebewerk Niederfinow 60m

Heute ausschlafen und gemütlich frühstücken und losfahren.
Ein Schubverband, der nur 3 km/h fährt ist leicht zu überholen, am Hebewerk treffen wir die wieder, die vor uns weggefahren sind. Da biegt so eine kleines Personenschiff um die Ecke und tatsächlich, wir können mit und haben nur läppische 20 Minuten gewartet.
Tolle Konstruktion so ein Schiffshebewerk (Trog 80m lang, 10 m breit) und fährt in 10 minuten die 60 Meter hinunter.

Toller, dekorativer Kran am Kanal

Toller, dekorativer Kran am Kanal

Einfahrt ins Hebewerk

Einfahrt ins Hebewerk

Blick vom Ende des Trogs ins Tal

Blick vom Ende des Trogs ins Tal

Im Trog

Im Trog

Ausfahrt bzw. Blick zurück

Ausfahrt bzw. Blick zurück

Industrieschönheit

Industrieschönheit

Bis zum geplanten Hafen Oderberg sind es nur noch 8 km und so sind wir wieder am frühen Nachmittag da.

Der Hafen ist quasi leer und wir legen uns längseits an den Steg, weil wir da noch einen herrlichen Ausblick auf den Kanal haben - leider kommen bis zum Abend noch ganz viele Schiffe, so dass dieser Ausblick dann auch nicht mehr da ist.

Zwischen diesen Pfosten liegen nachher noch einige Schiffe und der Blick ist zugestellt.

Zwischen diesen Pfosten liegen nachher noch einige Schiffe und der Blick ist zugestellt.

Essen im Restaurant ist sehr gut: es gibt unter anderem überbackenen Blumenkohlauflauf! Nach dem Essen duschen und dann Hafenkino mit all den anlegenden Schiffen.
Tomaten mit Mozarella auf dem Achterdeck in der Abendsonne und dann noch ein bisschen 11 Meter schiessen der WM zum Ausklang.

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: Oktober 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (3/65):
Virus 1563189586000
Die Lan­dschaft vom 13. 7 gleicht Fries­land, Gruß aus Fries­land
Virus 1562819452000
Vor­sicht Skip­per, eine Re­genf­ront kommt
anonym 1562781525000
Sehr schön, so locker wie ihr zu reisen, ohne festen Rückkeh­rter­min