Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Sommer2018: Freitag 13.7.2018 Ueckermünde

Ueckermünde

- keine Trackingnummer aus Holland, es ist m.e. nicht sicher, dass der Propeller wirklich weggeschickt wurde
- Propeller in Berlin wird erst am Montag fertig
- Motor wird frühestens Montag befundet
Also sind wir noch bis Montag hier.
Wir haben deshalb einen ruhigen Tag, geniessen unseren Blick aus luftiger Höhe und gehen am frühen Abend Fisch essen.

Blick vom Achterdeck über den Kanal, die Klappbrücke und den Ort

Blick vom Achterdeck über den Kanal, die Klappbrücke und den Ort

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: Oktober 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.