Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Sommer2018: Mittwoch 25.7.2018 Stralsund

Land-Tag in Stralsund

Wir gehen mal vor dem Frühstück in die Stadt, bevor es wieder heiss wird.
Vorbei an der ersten Gorch Fock und am Ozeaneum wieder zum alten Markt. Dann im Bogen wieder zurück zum Hafen. Frühstück an Bord im Schatten und Wind geht gut. Später gehen wir nochmal ins Städtl. Nach dem original Bismarckhering beim Patentinhaberund besuchen wir die Museumdruckerei für Spielkarten (ASS = Altenburger und Strahlsunder Spielkartenfabrik, die ersten waren aber die Stralsunder). Sehr spannend, immer wenn der Drucker mit uns geredet hat, hat hinter ihm die Maschine ein Papier zerknüllt, bisschen eigen, die alte Dame, meint er. Anne geht noch in den Buchladen, ich besteige den Turm der Marienkirche mit 366 Stufen und habe in 90 Meter höhe einen tollen Rundblick über die Stadt. Auf dem Rückweg noch kauf Wasser gekauft (medium ist es der letzte 6er Pack, jetzt muss man wohl Wasser horten).
Am Abend duschen, die Mittwochsregatta bewundern und den kühlen Wind geniessen.

Gorch Fock I

Gorch Fock I

Ozeaneum

Ozeaneum

Alter Markt

Alter Markt

Mit Rathaus

Mit Rathaus

Beim Original Bismarckhering

Beim Original Bismarckhering

Der Drucker bei der Arbeit

Der Drucker bei der Arbeit

Blick vom Turm

Blick vom Turm

Schöne Häuser überall

Schöne Häuser überall

Mittwochsregatta

Mittwochsregatta

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: Oktober 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.