Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Sommer2018: Montag 20.8.2018 Zinnowitz

Zinnowitz - Koserow mit dem Radl 21km

Heute war noch mal Seebäder angesagt. Erst nochmal Zinnowitz Mitte, dann an der Ostsee entlang nach Zempin und weiter nach Koserow.
Haben dann festgestellt, dass das weiterfahren auc/ nichts neues bringt, die Ostsee sieht auch immer gleich aus und sind dann am Achterwasser zurück nach Zempin Hafen und weiter zu unserem Hafen.
Wieder nach Zinnowitz, Päckchen aufgeben und was Essen, diesmal beim Griechen. Dann hat Anne endlich noch Lakritz gefunden!!!!
So ist also alles ok und wir können morgen wieder nach Ueckermünde düsen.

Ferien sind zu Ende...

Ferien sind zu Ende...

...Strand ist leer!

...Strand ist leer!

Zempin, am Achterwasserufer

Zempin, am Achterwasserufer

Blick von diesem Lokal aufs Achterwasser

Blick von diesem Lokal aufs Achterwasser

Landschaft am Achterwasser

Landschaft am Achterwasser

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: Oktober 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.