Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Sommer2018: Zusammenfassung

Übersicht über unsere Reise 2018

Wir waren fast genau zwei Monate unterwegs: 29.6.-26.8.2018
Verbrauch von 321 Liter Diesel für 506€ (Schiffsdiesel ist teurer!)
Wir haben damit 1071 km auf dem Wasser zurückgelegt.
Dazu musste der Motor 115 h laufen - Verbrauch 2,8 Liter/h
Die Häfen kosten zwischen 15 und 30 € (incl. Liegeplatz, Strom, Dusche, Müll, Kurtaxe!) für unsere 10 Meter Boot und 2 Personen.

Wir haben insgesamt für die Bordkasse 3650€ gebraucht,
d.h. ca. 30€/Tag/Person (für alles: Sprit, Häfen, Essen, usw.) oder andres ausgedrückt 230 €/Woche/Person.

Es war wunderschön, wir haben so viel gesehen und erlebt - Deutschland ist eine Reise wert!

Hiermit möchte ich mich für dieses Jahr von allen Lesern verabschieden, schön, dass ihr dabei wart!

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: Oktober 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.