Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas M.

Sommer 2019: Berlin 14.5.-17.5.2019

Fahrt nach Berlin Dienstag 14.5.2019

Am Montag alles gepackt und tatsächlich um 8:30 losgefahren.
Bei Hof Essenspause - bis dahin 100er Schnitt gefahren. Das geht dann aber so nicht weiter: LKW-Unfall: Sperrung und Umfahrung ziemlich verstopft. Egal, um 17:30 sind wir auch mit Pause und Umfahrung da und räumen noch das meiste aus dem Auto ins Schiff. Ostwind pfeift in den Hafen und es ist recht kühl.

Tegel Mittwoch 15.5.2019

War tatsächlich eine kühle Nacht aber morgens klarer, blauer Himmel und Sonne.
Wir gehen erst einkaufen und haben dann ein opulentes Frühstück wieder auf dem Schiff. Dann pack ich mal die Putzmittel und Geräte aus und wir fangen an mit der Waschbürste die empfindlicheren Flächen und dann mit dem Kärcher die Laufwege und von aussen auch unter Wasser (die Beläge) abzublasen. Anne darf mal ins Städtl, während ich die Badeplattform mit dem Kärcher vom alten Lack befreie und verzweifelt versuche die verklebten Haufen Lindenblüten zu beseitigen - schier unmöglich, festgebacken, kaum ein Lösungsmittel ist ohne Schrubben und einwirken erfolgreich, übel.
Am Abend gehen wir noch chinesisch essen und Tonic für den Gin holen.
Gemütlicher Abend im Schiff mit Gin Tonic.

Donnerstag 16.5.2019

Berlin unsicher gemacht...

Freitag 17.5.2019

Anne fährt wieder in die Stadt, hat Friseurtermin.
Ich bleibe am Schiff, streiche die Badeplatform und weitere Arbeiten am Schiff.
Plaudern mit Nachbarn nimmt auch einige Zeit in Anspruch...abends radeln wir zum Japaner nach Tegel und essen jeweils eine Bento-Box.

© Andreas M., 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur in Rente
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: 31.10.2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas M. berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (3/80):
Gerhard 1593429349000
Eine schöne Reise unte­nehmt Ihr auf der ELBE. Wie tief ist denn der Fluss? Sie wird ja auch von Frach­tschif­fen be­fah­ren. Wäre sie für EOS mit 1,5m Tief­gang ge­eig­net­?
Hier in Fn nor­ma­li­siert sich das Boots­le­ben. Hafen und See haben sich belebt. Die Inter­boot soll stat­fin­den, aber ohne Betrieb im Hinte­ren Hafen.
Habt schöne "Wan­der­ta­ge" auf der El­be
­
Ger­di und Gerhard
Friederike 1593178893000
Vielen Dank für die vielen schönen Fotos, lieber An­dreas­.
Fah­re im Geiste mit Euch. Grüße an Euch beide!
Frie­deri­ke
Virus 1593169710000
DDR Softeis und ihr seid glücklich, Hit­zacker ist ein tolles Städtle v