Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2018  |  von Andreas Meyer

Von Burg nach Potsdam

Mit der Bahn nach Burg. 8:50 ab FN, in Stuttgart steigt mein Sohn Thomas zu. Die züge sind wieder rappelvoll, aber mit Reservierung hat man keinen Stress. Mannheim 4 min auf selben Bahnsteig klappt perfekt, in Braunschweig klappt es gerade noch, trotz 11 min Verspätung.
Selber Taxifahrer wie letzte Woche bringt uns zum Schiff und wir gehen in der Abendsonne noch ein Schnitzel essen am See.
Abends noch ein bisschen Fussbal gucken und ab ins Bett.

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 29 Monate
Heimkehr: Oktober 2018
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 29 Monaten auf umdiewelt.