Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Sommer 2019: Montag 12.8.2019 Oderberg-Marienwerder

Oderberg-Marienwerder 32km 1 Hebewerk

Wetter ist weiterhin schön und wir fahren weiter, nachdem wir mit dem Radl zum Netto nach Oderberg gefahren sind - brauchten dringend ein paar Kleinigkeiten.
Bald sind wir am Hebewerk, erste am Warteplatz, vor uns noch ein Schubverband. Wir kommen dann doch noch mit dem halben Schubverband und einem Ausflugsdampfer mit und so dauert es insgesamt nur eine Stunde. Marienwerder sind wir dann früh genug um noch einen guten Platz zu bekommen. Kochen an Bord und wegen drohendem Regen die Kuchenbude aufbauen.

Oderbergs Brücke über den Kanal

Oderbergs Brücke über den Kanal

Besser kann man es nicht ablichten...

Besser kann man es nicht ablichten...

Immerhin ab und zu ein hübsches Haus

Immerhin ab und zu ein hübsches Haus

Blick zurück auf Hafen Oderberg

Blick zurück auf Hafen Oderberg

Mit halbem Schubverband und Ausflugsdampfer im Trog des Hebewerks

Mit halbem Schubverband und Ausflugsdampfer im Trog des Hebewerks

Noch unten....

Noch unten....

....dann oben (36 m höher)

....dann oben (36 m höher)

Blick auf den vollen Trog

Blick auf den vollen Trog

Mit diesen Geräten wurden früher die Schiffe rausgezogen

Mit diesen Geräten wurden früher die Schiffe rausgezogen

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: 31.10.2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.