Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Sommer 2019: Dienstag 13.8.2019 Marienwerder-Liebenwalde

Marienwerder - Liebenwalde 15km 1 Schleuse, 1 Klappbrücke, 1 Hubbrücke

Auch heute kommt der vorhergesagt Regen nicht und wir fahren wir den „langen Trödel“: dieser Teil des Finowkanals nördlich der Havel-Oder-Wasserstrasse ist erst seit 2017 wieder eröffnet. Dazu musste eine zugeschüttete Schleuse neu gebaut, zwei Klappbrücken und eine Hubbrücke erneuert und der ganze Kanal ausgebaggert werden. 6 km der 10 km langen Strecke nach Liebenwalde können nur abwechselnd in einer Richtung befahren werden, da der Kanal zu schmal ist, um aneinander vorbeizukommen. Er ist fast die ganze Strecke mit hohen Bäumen bestanden und völlig naturbelassen, sehr idyllisch.
Im neuen Stadthafen von Liebenwalde ist wenig Platz, da die Planer keine Ahnung der Schiffsentwicklung hatten und die Boxen viel zu klein gemacht haben, d.h. Ein grosses Schiff kann an dem Steg der 8 Boxen längseits gehen, sieht doof aus.
Noch durch das Städtchen gewandert, Brot gekauft, Kaffee getrunken und Eis gegessen.

So kann man mit dem eigenen Wohnanhänger auch Urlaub auf dem Wasser machen

So kann man mit dem eigenen Wohnanhänger auch Urlaub auf dem Wasser machen

Blick zurück auf Marienwerder

Blick zurück auf Marienwerder

Zerpenschleuse in Zerpenschleuse (der ganze Ort heisst so)

Zerpenschleuse in Zerpenschleuse (der ganze Ort heisst so)

Kanaldorf...

Kanaldorf...

Coole Sitzplätze

Coole Sitzplätze

Klappbrücke ist offen

Klappbrücke ist offen

Schön renovierte Häuser gibt es immer wieder

Schön renovierte Häuser gibt es immer wieder

Hier wohnen die Alternativen, mit Waschzuber, Körnermühle und Janoschfigur

Hier wohnen die Alternativen, mit Waschzuber, Körnermühle und Janoschfigur

Bepflanzte Gummistiefel am nächsten Steg

Bepflanzte Gummistiefel am nächsten Steg

Hubbrücke schon offen

Hubbrücke schon offen

Schmaler Kanal durch den alten Wald

Schmaler Kanal durch den alten Wald

Liebenwalde Rathaus...

Liebenwalde Rathaus...

....und anderes schönes Haus in Liebenwalde

....und anderes schönes Haus in Liebenwalde

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: 31.10.2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.