Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas M.

Sommer 2020: Jetzt gehts los!

Do 11.Juni Fahrt nach Berlin

Nachdem nun ja bis auf Abstandsregeln und Maskenpflicht fast alles wieder erlaubt ist (ausser die Duschen auf Campingplätzen und Häfen zu benutzen), machen wir uns auf den Weg nach Berlin. Es ist viel los auf den Autobahnen und wir sind schon nördlich Dinkelsbühl/Fichtenau als für dort wieder die üblichen Staus durchgesagt werden. Doch schlimmer geht immer : Stau auch bei Dessau-Rosslau, der immer länger wird (17 km ! Auf Grund von Markierungsarbeiten, rechnen sie mit 2 Stunden länger). Wir verlassen zwei Ausfahrten vorher die Autobahn und umfahren den Stau so weit, dass wir nicht in die Umleitungsstaus geraten und landen in der Lutherstadt Wittenberg.

Mohn und Kornblumen am Wegesrand

Mohn und Kornblumen am Wegesrand

Wieder mal in Wittenberg.

Wieder mal in Wittenberg.

Nachtisch in Wittenberg: Quarkkeulchen mit Apfelmus

Nachtisch in Wittenberg: Quarkkeulchen mit Apfelmus

Dort bummeln wir, vertreten uns die Beine nach der langen Fahrt, essen etwas und fahren dann auf der Bundesstraße nach Berlin. Reine Fahrzeit war nur eine halbe Stunde länger als ursprünglich angenommen.
Dem Boot gehts gut, wir packen aber noch nicht aus, weil es nachts noch regnen soll.
Wahnisnnig schwül und hohe Luftfeuchtigkeit!

Freitag 12. Juni Boot auspacken

Trotz Schwüle gut geschlafen und um 9 mal gleich Plane eingerollt, solange sie trocken ist. Klappt auch alles bis Mittag, der vorhergesagte Regen kommt aber nicht und ich putze dann mit dem Schlauch das Boot - muss ja sowieso viel Wasser rauslassen, bevor ich das für den Wassertank nehme.

Beim Bootauspacken

Beim Bootauspacken

Nach getaner Arbeit gönnen wir uns wieder mal eine Bentobox bei unserem Tegeler Chinesen/Japaner, anschliessend noch ein Eis und dann ein gemütlicher Abend im Schiff.
Teste noch den Motor, springt an, als wäre er erst vor einer Minute ausgemacht worden, toll.

Bentobox mit gebratenen Nudeln mit Hühnerfleich

Bentobox mit gebratenen Nudeln mit Hühnerfleich

© Andreas M., 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur in Rente
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: 31.10.2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas M. berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.