Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas M.

Sommer 2020: Sonntag 21.Juni Kirchmöser-Semlin 59km 2S

Heute Morgen haben wir überraschend festgestellt, dass die Vorausschau des Wasserstand der Elbe für uns genügend Wasser unterm Kiel vorhersagt und der Pegel sogar noch steigen soll. Kurzerhand beschließen wir dass unsere Fahrt über die Havel und die Elbe weiter geht - also kein langweiliger Kanal(um)weg sondern schöne Havel und breite Elbe.
Herrliche Fahrt bei immer besserem Wetter.

Kirchmöser am Morgen

Kirchmöser am Morgen

Frühstück am Wasserwanderrastplatz Pritzerbe

Frühstück am Wasserwanderrastplatz Pritzerbe

Yogapause beim Warten auf die Schleuse

Yogapause beim Warten auf die Schleuse

Wunderschöne  Havellandschaft

Wunderschöne Havellandschaft

...

...

....

....

Rathenow voraus

Rathenow voraus

Im Kanal zum Hohennauenersee

Im Kanal zum Hohennauenersee

Einfahrt in den See

Einfahrt in den See

Am Liegeplatz in Semlin

Am Liegeplatz in Semlin

Blick aus der Gaststätte Fischerhaus

Blick aus der Gaststätte Fischerhaus

Und wieder ein schöner Sonnenuntergang

Und wieder ein schöner Sonnenuntergang

© Andreas M., 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur in Rente
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: 31.10.2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas M. berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.