Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Berlin - Werder - Schmöckwitz -Berlin: Berlin 30.9.2016

Heute ist Museum geplant: Kommunikation!
Tageskarte und zack sind wir da (VBB App)
Wunderschönes Gebäude, vor allem innen und informative Ausstellung.
Essen bei Monsieur Voung, der leider schon im Himmel weilt, aber trotzdem werden wir positiv aufgenommen. Danach nochmal nach Prenzlauer Berg, Bücher abholen und Eis essen. Und ab nach hause.

Ehemaliges Postmuseum - heute: Museum für Kommunikation

Ehemaliges Postmuseum - heute: Museum für Kommunikation

Tolles Gebäude

Tolles Gebäude

Tolles Essen bei Monsieur Voung

Tolles Essen bei Monsieur Voung

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: Oktober 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.