Deutschland-Reisebericht :Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

6.-19.4. Berlin : 14.-17.4. Berlin

14.4. (Kar)Freitag

Am Freitag waren wir u.a. im Jüdischen Museum, viele Junge Leute da, sehenswert das Museum, Schale und Inhalt.

Wenig Deutsche im Bus...

Wenig Deutsche im Bus...

Die spannende Architektur des jüdischen Museums

Die spannende Architektur des jüdischen Museums

15.4. Samstag

Nochmal Markt in Prenzlauer Berg, es ist einfach schön da, auch wenn ab zu kurze Schauer dazwischen kommen

Beim Kaffeeröster

Beim Kaffeeröster

Endlich wieder beim Hokey pokey

Endlich wieder beim Hokey pokey

Auf dem Heimweg wieder beim Dussman reingeschaut - das ist die lebende Wand im Cafe

Auf dem Heimweg wieder beim Dussman reingeschaut - das ist die lebende Wand im Cafe

16.4. Sonntag

Ausflug mit dem Auto aufs Land ins Kloster Chorin, Bauernmarkt mit unseren Gewürzhändlern und dann noch bisschen Finowkanal angeschaut.

Bauernmarkt im Kloster Chorin

Bauernmarkt im Kloster Chorin

Stadtschleuse des Finowkanals in Eberswalde.

Stadtschleuse des Finowkanals in Eberswalde.

17.4. Ostermontag

Gemütlicher Tag, regen und Sonne wechseln dauernd, Nachmittags Spaziergang durch schöne alte Häuser in Aöt Tegel, dann beim Japaner gut gegessen.

Schöne alte Gründerzeithäuser

Schöne alte Gründerzeithäuser

Sushi als Vorspeise, sehr lecker

Sushi als Vorspeise, sehr lecker

Ostergrüsse vom Tegeler See

Ostergrüsse vom Tegeler See

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 29 Monate
Heimkehr: Oktober 2018
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht: Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 26 Monaten auf umdiewelt. Andreas über sich:
Ich bin nun 1951 geboren und seit 2014 in Rente. Ich fahre nun seit fast 40 Jahren zur See, Törns in Ostsee und Mittelmeer, Irland mit dem Motorboot und 22 Jahre ein Segelboot (Dehlya 25) auf dem Bodensee in Friedrichshafen.
Vor 4 Jahren mein Boot gesehen und Monate später gekauft und nie bereut. Es ist eine damals 15 Jahre alte Rogger 950 mit 100PS Yanmar Diesel komplett aus Stahl und wiegt deshalb 8,5 Tonnen.
Aus dem Gästebuch (3/41):
Friederike 1529824855000
Hallo An­dreas­!
Gra­tu­lier­e zu Deinem Werk! Ein super tolles Er­geb­nis.
Gute Fahrt Euch bei­den!­
Frie­deri­ke
Lutz 1529817836000
Man das Boot sieht toll aus, haste viel Arbeit rein­ges­teck
Glückwunsch
Lutz 1529213799000
Und wann bekommt das ?neue? Boot