Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2018  |  von Andreas Meyer

Pfingstferien 4.-18.6.2017: Mittwoch 7.6.

Ferientag

Aufgrund des sehr wechselhaften Wetters - strahlende Sonne / platzregen mit Hagelkörnern - habne wir beschlossen noch einen gemütlichen Tag hier zu verbingen. Duschen, Vorbereitungen am Schiff, Nachmittags beim Japaner Dodu, Bummel durch Tegel und die Hallen am Borsigturm. Wieder mit dem ersten Regentropfen zurück am Schiff.

Ein Gast am Fenderseil

Ein Gast am Fenderseil

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 29 Monate
Heimkehr: Oktober 2018
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 29 Monaten auf umdiewelt.