El sendero del sueño

Reisezeit: Januar 2009 - Januar 2010  |  von Alessandra Hunziker

Puerto Escondido / San Cristobal de las Casas

im moment vergeht die zeit wie im flug denn heute fahre ich bereits nach cancun und habe euch noch gar nicht von puerto escondido und san cristobal de las casas erzaehlt. aber geginnen wir mal mit puerto escondido...

die busfahrt von mexico city nach puerto escondido hat 12 stunden gedauert. ich hatte zwar einen erstklass bus aber mit schlafen tue ich mich ziemlich schwehr in den bussen. abgestiegen bin ich im hostel mayflower. ein gemuetliches und sauberes hostel mit einer kueche, 2 kleinen papageinen und einem billardtisch. ich habe viele nette traveler kennengelernt. die tage habe ich jedoch hauptsaechlich mit carla aus kanada verbracht. sie hat im selben zimmer wie ich geschlafen und wir hatten es wirklich lustig miteinander.

puerto escondido hat mir sehr gut gefallen denn es ist klein, ruhig, hat schoene straende und der ausgang ist auch nicht zu verachten ). wir haben eine kleine bar gefunden wo es 1 liter cocktails fuer 35 pesos gab. mhh waren die lecker ;o)! am abend faengt der ort an zu leben und ueberall stellen die einheimischen kleine marktstaende auf wo man schmuck, kleider usw. kaufen kann.
es waren nicht wirklich aktive 4 tage denn jeden tag haben wir uns auf einen anderen liegestuhl an einem anderen strand gelegt und unsere braeune etwas aufgebessert. am spaeteren nachmittag haben wir mit ca. 10 anderen aus dem hostel beachvolleyball gespielt bis die sonne unterging. danach etwas leckeres zusammen gekocht, einen 1 liter cocktail geholt und dann irgend in eine bar oder disco.

Playa Zicatela

Playa Zicatela

Auf dem Weg zum Manzanillo Beach

Auf dem Weg zum Manzanillo Beach

Playa Manzanillo and Puerto Angelito

Playa Manzanillo and Puerto Angelito

Playa Carrizalillo

Playa Carrizalillo

Beachvolley bei Sonnenuntergang

Beachvolley bei Sonnenuntergang

nach puerto escondido ging die busfahrt weiter nach san cristobal de las casas im hochland. diese busfahrt dauerte 13 stunden und ich fuehle mich schon richtig zu hause in diesen bussen ;o). san cristobal ist eine der aeltesten, wenn nicht die aelteste stadt in chiapas.
als ich am morgen aus dem bus gestiegen bin, musste ich zuerst dringend meine jacke im rucksack suchen. nach puerto escondido mit ueber 30 grad war es arsch kalt in san cristobal. wollte am liebsten wieder einsteigen und zurueck fahren aber gegen mittag ist es dann doch ziemlich warm geworden und ich habe meine jacke gegen kurze hosen und ein t-shirt ausgewechselt.
san cristobal hat mir sehr gut gefallen! die stadt hat wunderschoene kirchen und die engen einbahngassen sind gesaeumt von bunten haeusern. der markt der jeden tag von 7:00-17:00 stattfindet ist riesig und es macht unglaublich spass durch die marktstaende zu schlendern und die frauen hinter den bergen von tomaten und mangos zu beobachten.

die ersten 2 tage habe ich mit herumlaufen verbracht und am dritten tag habe ich mit ein paar sehr netten leuten aus dem selben hostel eine bootsfahrt durch den canon del sumidero unternommen. die bootsfahrt hat 150 pesos gekostet und war wirklich schoen aber gerade umgehauen hat es mich trotzdem nicht.
ich bin hier im planet hostel fuer 80 pesos pro nacht abgestiegen. ein tolles sehr farbenfrohes hostel mit allem drum und dran und inkl. fruehstueck. am besten fand ich den taeglichen salsa unterricht den man gratis mitmachen konnte und natuerlich mussten wir jeden abend das neu gelernte in einer bar oder disco ausprobieren.
ich hatte eine gute zeit hier aber heute geht es weiter nach cancun. ich freue mich nicht wirklich auf die busfahrt denn diese ist die laengste die ich bis jetzt machen musste. sie dauert 20 stunden phu! wo ich absteige in cancun weiss ich noch nicht ich lasse mich ueberraschen wenn ich da bin .

Dry Watherfall

Dry Watherfall

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Puerto Escondido / San Cristobal de las Casas
Die Reise
 
Worum geht's?:
Jede Reise beginnt mit einem Traum... 12 Monate von Kalifornien bis nach Argentinien. Die schönsten Momente im Leben sind die, in denen Gedanken Wirklichkeit werden...
Details:
Aufbruch: 05.01.2009
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: Januar 2010
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Mexiko
Belize
Guatemala
Honduras
Nicaragua
Isla de Ometepe
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Argentinien
Chile
Der Autor
 
Alessandra Hunziker berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors