El sendero del sueño

Reisezeit: Januar 2009 - Januar 2010  |  von Alessandra Hunziker

Arequipa

arequipa, auch die weisse stadt genannt hat 760000 einwohner und ist die zweitgroesste stadt perus. die stadt ist von einer landschaft umgeben die zu den wildesten von peru zaehlt. es ist ein land mit aktiven vulkanen, heissen quellen, wuesten in grosser hoehe und den tiefsten canyons der welt. die stadt ist umgeben vom perfekt kelgelfoermigen vulkan el misti (5822m), dem zerkluefteten chachani (6075m) und vom pichu pichu (5571m). die einheimischen sagen, als sich der mond von der erde getrennt habe, habe er vergessen, arequipa mitzunehmen...

uebernachtet haben wir im los andes bed & breakfast welches sich einen halben block von der wunderschoenen plaza de armas befindet. untergebracht ist das hostal in einem alten kolonialgebaeude und ein doppelzimmer kostet hier 66 soles inkl. bad und fruehstueck. ansonsten bietet das hostal eine terrasse, eine gemeinschaftskueche, gratis internet und einen waescheservice. die doppelzimmer sind riesig und man fuehlt sich von anfang an sehr wohl hier.

die ersten zwei tage haben wir mit besichtigen der stadt verbracht. wir haben viele kirchen bewundert, sind zu einem aussichtspunkt gelaufen, durch den wunderschoenen markt spaziert und einfach durch die strassen geschlendert.

Plaza de Armas

Plaza de Armas

In ganz Peru gibt es 100 verschiedene Arten von Kartoffeln

In ganz Peru gibt es 100 verschiedene Arten von Kartoffeln

Auf dem Weg zum Mirador

Auf dem Weg zum Mirador

Auf dem Mirador

Auf dem Mirador

Aussicht auf den Vulkan Misti

Aussicht auf den Vulkan Misti

am nachmittag des zweiten tages haben wir einen 3 stuendigen reitausflug gebucht und sind mit christian unserem guide und 2 wunderschoenen paso pferden durch die wilde landschaft mit unzaehligen inkaterrassen geritten. ueber die paso pferde sagt man, dass sie die schoensten gaenge ueberhaupt haben und das war auch wirklich so. die stute die chantal geritten hat, hatte ein einmonatiges fohlen welches uns 3 stunden lang begleitet hat. es war wirklich ein wunderschoener ausflug den wir sehr genossen haben.

Unsere 2 Paso Pferde

Unsere 2 Paso Pferde

Der Vulkan Misti

Der Vulkan Misti

am letzten tag unseres arequipa aufenthaltes haben wir das monasterio santa catalina besichtigt. dieses kloster fuer nonnen nimmt einen ganzen block ein und wird von eindrucksvollen mauern umschlossen. Es ist eine stadt in der stadt und wurde 1580 gegruendet. erst 1970 wurde das kloster der oeffentlichkeit zugaenglich gemacht. dieser ort hat uns richtig in eine andere welt entfuehrt und man spuehrte noch die spiritualitaet von frueher.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Arequipa
Die Reise
 
Worum geht's?:
Jede Reise beginnt mit einem Traum... 12 Monate von Kalifornien bis nach Argentinien. Die schönsten Momente im Leben sind die, in denen Gedanken Wirklichkeit werden...
Details:
Aufbruch: 05.01.2009
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: Januar 2010
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Mexiko
Belize
Guatemala
Honduras
Nicaragua
Isla de Ometepe
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Argentinien
Chile
Der Autor
 
Alessandra Hunziker berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors