El sendero del sueño

Reisezeit: Januar 2009 - Januar 2010  |  von Alessandra Hunziker

Flores / Tikal

in flores war ich eigendlich vor belize. da ich jedoch nach belize wieder nach guatemala zurueckkehre habe ich mir gedacht zuerst mit belize anzufangen...
der abschied von mami in cancun ist mir nicht sehr leicht gefallen denn wir haben wirklich unglaublich schoene 2 wochen miteinander verbracht!

flores ist eine klitze kleine mit haeusern vollgestopfte insel mitten in einem see. als ich aus dem flugzeug gestiegen bin hat mich fast der schlag getroffen denn die temperatur die mir fast den atem geraubt hat nach einem klimatisierten flug war 42 grad. phu ich habe nur einmal in 24h geschwizt.
mit einem tuktuk bin ich dann ueber einen damm zur insel gefahren und im los amigos abgestiegen. das los amigos ist ein guenstiges hostel (20 quetzales eine haengematte und 30 ein dorm) mit vielen pflanzen, tische zum herumsitzen und quatschen und wirklich sehr guter vegetarischer kueche. ach ja nicht zu vergessen die 2 papagaie denen ich am liebsten den kopf umgedreht haette denn um morgen um sechs wird erst mal das ganze hostel geweckt. das hostel war so ausgebucht, dass ich die erste nacht das vergnuegen hatte in einer haengematte zu schlafen. hmm gibt echt bequemeres ;o).

die kleine insel besteht aus vielen klienen gassen und man hat sie schnell erkundet. der see war eine willkommene erfrischung jedoch ausgangmaessig ist nichts los. dafuer im hostel um so mehr.

Ueber den Damm auf die Insel Flores

Ueber den Damm auf die Insel Flores

in flores bin ich eigendlich nur abgestiegen da ich unbedingt tikal sehen wollte und das habe ich natuerlich auch getan. um morgen um vier wurde ich im hostel abgeholt und nach 1.5h fahrt sind wir in tikal angekommen. eigendlich wollten wir ja den sonnenaufgang auf den pyramiden bewundern jedoch war es so dunstig das man ihn kaum sehen konnte.
tikal liegt mitten im dschungel und ist unglaublich weitlaeufig. die tempelanlage ist ein echter traum und auf dem weg zu den einzelnen tempeln wurden wir von affen begleitet. ich habe im ganzen 5 stunden in tikal verbracht bei 38 grad. ich glaube ich muss euch nicht erzaehlen wie man sich danach fuehlt ;o) kaputt!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Guatemala Flores / Tikal
Die Reise
 
Worum geht's?:
Jede Reise beginnt mit einem Traum... 12 Monate von Kalifornien bis nach Argentinien. Die schönsten Momente im Leben sind die, in denen Gedanken Wirklichkeit werden...
Details:
Aufbruch: 05.01.2009
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: Januar 2010
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Mexiko
Belize
Guatemala
Honduras
Nicaragua
Isla de Ometepe
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Argentinien
Chile
Der Autor
 
Alessandra Hunziker berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors