El sendero del sueño

Reisezeit: Januar 2009 - Januar 2010  |  von Alessandra Hunziker

Riobamaba

von banos ging die reise weiter nach riobamba durch eine wunderschoene berglandschaft.

riobamba mit ca. 126000 einwohner gilt als "sultan der anden" und ist eine traditionelle, altmodische stadt. sie ist still und doch schoen und die steinhaeuser aus dem 18. und 19. jahrhundert sind sehr beeindruckend.

abgestiegen sind wir im hostal oasis, ein wunderschoenes, gemuetliches hostal welches einen schoenen garten hat und aussieht wie eine kleine burg. das dorm hat sogar eine kueche mitdrin und kostet 10$.

eigendlich wollten wir ja die spektakulaere zugsfahrt nach alausi um die nariz del diablo machen. auf diesem zug konnte man bis vor kurzem auf dem dach sitzten und die fahrt mal etwas anders erleben. leider wurden jedoch 2 japaner gekoepft, da ein dorf nach einem fest vergessen hat eine gespannte schnur zu entfernen. somit ist es nicht mehr erlaubt auf dem dach zu sitzen. der zug war jedoch ausgebucht und somit haben wir einen tag in der stadt verbracht und fotos gemacht.

am naechsten tag sind wir dann bereits weiter nach cuenca.

Hostal Oasis

Hostal Oasis

Riobamba

Riobamba

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador Riobamaba
Die Reise
 
Worum geht's?:
Jede Reise beginnt mit einem Traum... 12 Monate von Kalifornien bis nach Argentinien. Die schönsten Momente im Leben sind die, in denen Gedanken Wirklichkeit werden...
Details:
Aufbruch: 05.01.2009
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: Januar 2010
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Mexiko
Belize
Guatemala
Honduras
Nicaragua
Isla de Ometepe
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Argentinien
Chile
Der Autor
 
Alessandra Hunziker berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors