Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Reisezeit: Mai - Dezember 2014  |  von Bernhard B.

Susdal im "goldenen Ring" von Moskau

Suzdal, eine Kleinstadt als Freilichtmuseum

Suzdal 30.5.-1.6.2014, Tage 16-18; 3571 km; Russland III

Nach drei Tagen mit einem vollen Programm sind wir froh, das laute und hektische Moskau Richtung Osten verlassen zu können. Die M7 ist stark frequentiert, hat viele Baustellen und Staus. Dieser geht diesmal in die andere Richtung. An Staus sind die 5,5 Millionen Autofahrer in Moskau gewöhnt, die Gesamtlänge aller Staus in Moskau am 28.5.2014 betrug 600 km; jeder Moskauer Autofahrer soll täglich ca. drei Stunden im Stau stehen.

Nach drei Tagen mit einem vollen Programm sind wir froh, das laute und hektische Moskau Richtung Osten verlassen zu können. Die M7 ist stark frequentiert, hat viele Baustellen und Staus. Dieser geht diesmal in die andere Richtung. An Staus sind die 5,5 Millionen Autofahrer in Moskau gewöhnt, die Gesamtlänge aller Staus in Moskau am 28.5.2014 betrug 600 km; jeder Moskauer Autofahrer soll täglich ca. drei Stunden im Stau stehen.

Annäherung an Suzdal, eine Kleinstadt mit 10 000 Einwohnern. Die Stadt gehört zum "goldenen Ring" um Moskau, das sind etwa 200 Städte rund um Moskau mit historischen Bauwerken. In Suzdal gibt es etwa 100 Denkmäler, insbesondere Kirchen und traditionelle Häuser

Annäherung an Suzdal, eine Kleinstadt mit 10 000 Einwohnern. Die Stadt gehört zum "goldenen Ring" um Moskau, das sind etwa 200 Städte rund um Moskau mit historischen Bauwerken. In Suzdal gibt es etwa 100 Denkmäler, insbesondere Kirchen und traditionelle Häuser

Camp-Idylle in Suzdal, dies soll für die nächsten Wochen die letzte sein

Camp-Idylle in Suzdal, dies soll für die nächsten Wochen die letzte sein

Holzkirche in typischer Dreiteilung: Kleiner Raum,beheizbar im Winter; großer Raum ohne Heizung, wird nur im Sommer genutzt; Turm, diesmal integriert

Holzkirche in typischer Dreiteilung: Kleiner Raum,beheizbar im Winter; großer Raum ohne Heizung, wird nur im Sommer genutzt; Turm, diesmal integriert

In Suzdal dürfen die Innenräume der Kirchen ausnahmsweise fotographiert werden. Hier schöne Ikonen

In Suzdal dürfen die Innenräume der Kirchen ausnahmsweise fotographiert werden. Hier schöne Ikonen

Ein typisches Bauernhaus

Ein typisches Bauernhaus

Die Truhenbank, hier darf nur der Hausherr sitzen

Die Truhenbank, hier darf nur der Hausherr sitzen

Das Geschirr; Gestaltung und Ausstattung erinnern mich an historische Bauernhäuser in den Alpen oder im Schwarzwald

Das Geschirr; Gestaltung und Ausstattung erinnern mich an historische Bauernhäuser in den Alpen oder im Schwarzwald

Begegnungen: Anna bringt uns die historischen Schätze näher und achtet auf Disziplin; sie spricht sehr gut deutsch, hat Germanistik studiert

Begegnungen: Anna bringt uns die historischen Schätze näher und achtet auf Disziplin; sie spricht sehr gut deutsch, hat Germanistik studiert

Russische Volksmusik life

Russische Volksmusik life

Begegnung vor Windmühlen: Shiu aus Shanghai reist mit ihren Eltern

Begegnung vor Windmühlen: Shiu aus Shanghai reist mit ihren Eltern

Holzwerkstatt

Holzwerkstatt

Begegnungen: Tsyren aus Ulan Ude, Region Baikalsee

Begegnungen: Tsyren aus Ulan Ude, Region Baikalsee

Schöne Kathedralen in ländlicher Umgebung wirken sehr majestätisch, beruhigend und entschleunigend

Schöne Kathedralen in ländlicher Umgebung wirken sehr majestätisch, beruhigend und entschleunigend

Eine weitere der 30 Kirchen in Suzdal

Eine weitere der 30 Kirchen in Suzdal

Das 500 Jahre alte Erlöser-Euthemius-Kloster war im17. Jahrhundert eines der größten Klöster in Russland. Seine Geschichte ist bewegt: Es wurde später geschlossen und diente unter Stalin als Lager für Kriegsgefangene, nach dem zweiten Weltkrieg war es ein Frauengefängnis, bevor es schließlich zum Museum wurde.

Das 500 Jahre alte Erlöser-Euthemius-Kloster war im17. Jahrhundert eines der größten Klöster in Russland. Seine Geschichte ist bewegt: Es wurde später geschlossen und diente unter Stalin als Lager für Kriegsgefangene, nach dem zweiten Weltkrieg war es ein Frauengefängnis, bevor es schließlich zum Museum wurde.

Die Erlöser-Verklärungs-Kathedrale des Klosters. Zur Farbensymbolik: Gold steht für göttlich, grün für irdiisch, blau für die Gottesmutter Maria

Die Erlöser-Verklärungs-Kathedrale des Klosters. Zur Farbensymbolik: Gold steht für göttlich, grün für irdiisch, blau für die Gottesmutter Maria

Eine Mosaik-Ikone in der Klosterkathedrale

Eine Mosaik-Ikone in der Klosterkathedrale

Fresken aus dem 17. Jahrhundert in der Erlöser-Verklärungs-Kathedrale

Fresken aus dem 17. Jahrhundert in der Erlöser-Verklärungs-Kathedrale

Glockenkonzert mit einem ausgebildeten "Glöckner"

Glockenkonzert mit einem ausgebildeten "Glöckner"

Im Klostergarten

Im Klostergarten

Begegnungen: Alexej aus dem nahen Vladimir

Begegnungen: Alexej aus dem nahen Vladimir

Walenki für die kalte Winterszeit

Walenki für die kalte Winterszeit

Hochzeit in Suzdal, die Brautjungfern in freudiger Erwartung

Hochzeit in Suzdal, die Brautjungfern in freudiger Erwartung

Begegnungen: Der super gestylte Bräutigam. Good luck, Wladimir, and a house full of kids

Begegnungen: Der super gestylte Bräutigam. Good luck, Wladimir, and a house full of kids

Ein Erdwall aus dem 11. Jahrhundert beschützt den Kreml in Suzdal

Ein Erdwall aus dem 11. Jahrhundert beschützt den Kreml in Suzdal

Die Mariä-Geburts-Kathedrale im Kreml von Suzdal

Die Mariä-Geburts-Kathedrale im Kreml von Suzdal

Die Hauptikone einer Kathedrale findet sich immer als zweite rechts vom Priesterportal

Die Hauptikone einer Kathedrale findet sich immer als zweite rechts vom Priesterportal

Die namensgebende Hauptikone zeigt die Gottesmutter nach ihrer Geburt mit ihren Eltern

Die namensgebende Hauptikone zeigt die Gottesmutter nach ihrer Geburt mit ihren Eltern

Eine weitere Holzkirche mit typischer Dreiteilung

Eine weitere Holzkirche mit typischer Dreiteilung

Behausungen ...

Behausungen ...

... neben dem Kreml ...

... neben dem Kreml ...

... mit schönen Schnitzereien

... mit schönen Schnitzereien

Störche sind in Rußland Glücksbringer

Störche sind in Rußland Glücksbringer

Mit vorgezogenem Dach

Mit vorgezogenem Dach

Ein letzter Blick auf die schöne Kreml-Kathedrale

Ein letzter Blick auf die schöne Kreml-Kathedrale

Die Auswirkungen von 1 000 000 Besuchern im Jahr auf die Infrastruktur einer russischen Kleinstadt ...

Die Auswirkungen von 1 000 000 Besuchern im Jahr auf die Infrastruktur einer russischen Kleinstadt ...

... sind evident. Der Falke ist das Wahrzeichen von Suzdal

... sind evident. Der Falke ist das Wahrzeichen von Suzdal

Erhabene Gebäude in ländlicher Umgebung faszinieren mich

Erhabene Gebäude in ländlicher Umgebung faszinieren mich

Auch er profitiert vom Tourismus, für ein Foto zusammen mit einem Touristen verlangt er 50 Rubel.

Auch er profitiert vom Tourismus, für ein Foto zusammen mit einem Touristen verlangt er 50 Rubel.

Auch wenn es zu langweilen beginnt,  mich begeistert diese Kombination ...
Morgen fahren wir weiter ostwärts, es es jetzt 00.50 (in Deutschland 22.50), gute Nacht

Auch wenn es zu langweilen beginnt, mich begeistert diese Kombination ...
Morgen fahren wir weiter ostwärts, es es jetzt 00.50 (in Deutschland 22.50), gute Nacht

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Russland Susdal im "goldenen Ring" von Moskau
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors