Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Reisezeit: Mai - Dezember 2014  |  von Bernhard B.

In der Mongolei: Karakorum und das Kloster Erdene Zuu

Mongolische Raststätte

Mongolische Raststätte

Riesige Schaf- und Ziegenherden
weil das Land überweidet ist, können die Tiere nicht genügend Winterspeck ansetzen; in harten Wintern sterben deshalb viele Tiere, nicht selten die gesamte Herde

Riesige Schaf- und Ziegenherden
weil das Land überweidet ist, können die Tiere nicht genügend Winterspeck ansetzen; in harten Wintern sterben deshalb viele Tiere, nicht selten die gesamte Herde

Moderner Hirte ...

Moderner Hirte ...

... mit skeptischer Neugier

... mit skeptischer Neugier

Fußgänger haben Vorfahrt

Fußgänger haben Vorfahrt

Da sollte man nicht hinein fahren, es drohen eklatante Schäden
ein holländisches Fahrzeug erlitt einen Rahmenbruch
die Bierdose habe ich platziert

Da sollte man nicht hinein fahren, es drohen eklatante Schäden
ein holländisches Fahrzeug erlitt einen Rahmenbruch
die Bierdose habe ich platziert

Stutenmilchliferanten (für europäische Gaumen ungenießbar)

Stutenmilchliferanten (für europäische Gaumen ungenießbar)

Jurte mit modernem Equipment

Jurte mit modernem Equipment

Rechts vor links

Rechts vor links

An der Tränke

An der Tränke

Vor dem Regen

Vor dem Regen

"Träume werden nicht wahr, wenn Du schläfst.
Träume sind das, was Dich nicht schlafen läßt"
Akhil Kumar, indischer Boxer

"Träume werden nicht wahr, wenn Du schläfst.
Träume sind das, was Dich nicht schlafen läßt"
Akhil Kumar, indischer Boxer

Die Wüste kommt näher

Die Wüste kommt näher

Camp vor ...

Camp vor ...

... den Dünen

... den Dünen

In den Dünen

In den Dünen

Morgendliche ...

Morgendliche ...

... Besucher

... Besucher

Begegnungen: Reisegefährte Wolle, schwäbischer Bass

Begegnungen: Reisegefährte Wolle, schwäbischer Bass

Immer wieder Stupas ...

Immer wieder Stupas ...

... und Ovoos

... und Ovoos

Im Offroad-Paradies

Im Offroad-Paradies

Unterwegs: Mongolische Stadtmusikanten

Unterwegs: Mongolische Stadtmusikanten

Yaks

Yaks

Die Pferde haben sich zur Abkühlung im Schlamm gewälzt

Die Pferde haben sich zur Abkühlung im Schlamm gewälzt

Ortsschild von Karakorum (heute Kharkhorin)
Hauptstadt der Mongolei zu Zeiten Chinggis Khaans
18. 7. 2014, Tag 65, 11.410 km

Ortsschild von Karakorum (heute Kharkhorin)
Hauptstadt der Mongolei zu Zeiten Chinggis Khaans
18. 7. 2014, Tag 65, 11.410 km

Karakorum, 1220 gegründet, 1300 von den Chinesen zerstört
heute ein belangloses Dorf mit ca. 8.000 Einwohnern

Karakorum, 1220 gegründet, 1300 von den Chinesen zerstört
heute ein belangloses Dorf mit ca. 8.000 Einwohnern

Karakorum, "schwarzes Geröll", Anspielung auf den schwarzen Basalt der Region
in der Blütezeit lebten hier 10.000 -15.000 Menschen, überwiegend Handwerker
der Herrscher war mit seinen 150.000 Soldaten meistens unterwegs auf Raubzügen

Karakorum, "schwarzes Geröll", Anspielung auf den schwarzen Basalt der Region
in der Blütezeit lebten hier 10.000 -15.000 Menschen, überwiegend Handwerker
der Herrscher war mit seinen 150.000 Soldaten meistens unterwegs auf Raubzügen

Klosteranlage Erdene Zuu, gegründet 1586, 2 km vor Karakorum
aufgebaut aus den Steinen der zerstörten Hauptstadt
die riesige Außenmauer hat 108 Wehrtürme

Klosteranlage Erdene Zuu, gegründet 1586, 2 km vor Karakorum
aufgebaut aus den Steinen der zerstörten Hauptstadt
die riesige Außenmauer hat 108 Wehrtürme

Die Jagd mit abgerichteten Adlern hat in der Mongolei Tradition ...

Die Jagd mit abgerichteten Adlern hat in der Mongolei Tradition ...

... diese Touristenattraktion ist Tierquälerei

... diese Touristenattraktion ist Tierquälerei

Fleischtaschen ...

Fleischtaschen ...

... das Stück für 800 Tugrik (35 Eurocent), köstlich

... das Stück für 800 Tugrik (35 Eurocent), köstlich

Klostereingang ...

Klostereingang ...

... der Baustil ist ...

... der Baustil ist ...

... tibetisch geprägt

... tibetisch geprägt

Im  mongolischen Lamaismus gibt es über ...

Im mongolischen Lamaismus gibt es über ...

... 1.000 Gottheiten

... 1.000 Gottheiten

Tempelpracht

Tempelpracht

Ein Schutzgott

Ein Schutzgott

Tempel im original tibetischen Baustil

Tempel im original tibetischen Baustil

Tausende Gebetsmühlen

Tausende Gebetsmühlen

Die 108 Wehrtürme unterscheiden sich ...

Die 108 Wehrtürme unterscheiden sich ...

... jeweils im Detail

... jeweils im Detail

Die Schildkröte, auch hier Symbol für ewiges Leben
Die Residenz Chinggis Khans soll sich in unmittelbarer Nähe befunden haben

Die Schildkröte, auch hier Symbol für ewiges Leben
Die Residenz Chinggis Khans soll sich in unmittelbarer Nähe befunden haben

Konzert im Camp am Orkhon-Fluß bei Karakorum ...

Konzert im Camp am Orkhon-Fluß bei Karakorum ...

... mit den berühmten Pferdekopfgeigen

... mit den berühmten Pferdekopfgeigen

Zaungäste

Zaungäste

Sie ist 15 Jahre alt ...

Sie ist 15 Jahre alt ...

und trainiert seit ihrem 4. Lebensjahr ...

und trainiert seit ihrem 4. Lebensjahr ...

täglich 2- 3 Stunden

täglich 2- 3 Stunden

Nach der Show ...

Nach der Show ...

... Gruppenbild mit Tourist

... Gruppenbild mit Tourist

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Russland Karakorum und das Kloster Erdene Zuu
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors