Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Reisezeit: Mai - Dezember 2014  |  von Bernhard B.

China I: Peking Große Mauer und Sommerpalast Yihe Yuan

Seiner ungewöhnlichen Lage nahe der früheren Nordgrenze des Reiches verdankt Peking, daß das berühmteste Bauwerk des Landes durch städtisches Terrain verläuft

Seiner ungewöhnlichen Lage nahe der früheren Nordgrenze des Reiches verdankt Peking, daß das berühmteste Bauwerk des Landes durch städtisches Terrain verläuft

Unesco-Welterbe seit 1987 ...

Unesco-Welterbe seit 1987 ...

... hier besonder steil ...

... hier besonder steil ...

... er hat offensichtlich andere Sorgen

... er hat offensichtlich andere Sorgen

geschafft ...

geschafft ...

... ebenso

... ebenso

You never walk alone in China ...

You never walk alone in China ...

... weiter oben werden es weniger

... weiter oben werden es weniger

Sommerpalast Yihe Yuan 
"Garten zur Pflege des Altersfriedens"
errichtet Mitte des 18. Jahrhunderts als Geburtstagsgeschenk des Qianlong Kaisers an seine Mutter ...

Sommerpalast Yihe Yuan
"Garten zur Pflege des Altersfriedens"
errichtet Mitte des 18. Jahrhunderts als Geburtstagsgeschenk des Qianlong Kaisers an seine Mutter ...

... Unesco-Welterbe seit 1998

... Unesco-Welterbe seit 1998

Müder Krieger

Müder Krieger

Die chinesischen Bonsai sind größer als die japanischen

Die chinesischen Bonsai sind größer als die japanischen

Im Vordergrund der 728 m lange Wandelgang, das berühmteste Bauwerk des Palastes ...

Im Vordergrund der 728 m lange Wandelgang, das berühmteste Bauwerk des Palastes ...

... im Hintergrund Wanshou Shan "Hügel der Langlebigkeit",
aufgeschüttet mit dem Aushub des Sees

... im Hintergrund Wanshou Shan "Hügel der Langlebigkeit",
aufgeschüttet mit dem Aushub des Sees

Dschunken auf dem ...

Dschunken auf dem ...

... Kunming-See, er nimmt Dreiviertel des Gartenpalastes ein,
am berühmten Marmorboot endet der 728 m lange Wandelgang

... Kunming-See, er nimmt Dreiviertel des Gartenpalastes ein,
am berühmten Marmorboot endet der 728 m lange Wandelgang

Moderne Architektur am Olympiagelände ...

Moderne Architektur am Olympiagelände ...

... mit dem "Schwalbennest"-Stadion

... mit dem "Schwalbennest"-Stadion

Davon gibt es in Peking Unmengen

Davon gibt es in Peking Unmengen

Chinesische Leckereien

Chinesische Leckereien

Der Fischmarkt ist ...

Der Fischmarkt ist ...

... unspektakulär

... unspektakulär

Einheitswohnungen in Massen für die Massen ...

Einheitswohnungen in Massen für die Massen ...

... und exklusive Gebäude stehen nebeneinander

... und exklusive Gebäude stehen nebeneinander

Die traditionellen Wohnviertel müssen weichen:
Das ist in China unproblematisch, sämtlicher Grund und Boden gehört dem Staat;
Im Staatsinteresse wird kompromisslos in weit entfernte und anonyme Hochhäuser umgesiedelt, unter Aufgabe der gewachsenen sozialen Strukturen mit allen negativen Implikationen

Die traditionellen Wohnviertel müssen weichen:
Das ist in China unproblematisch, sämtlicher Grund und Boden gehört dem Staat;
Im Staatsinteresse wird kompromisslos in weit entfernte und anonyme Hochhäuser umgesiedelt, unter Aufgabe der gewachsenen sozialen Strukturen mit allen negativen Implikationen

Hier kaufen die Reichen ...

Hier kaufen die Reichen ...

... die Garküchen in den Seitenstraßen sind für die meisten erschwinglich

... die Garküchen in den Seitenstraßen sind für die meisten erschwinglich

Ein gigantisches Einkaufszentrum ...

Ein gigantisches Einkaufszentrum ...

... da darf der Bärenmarke-Erbe nicht fehlen

... da darf der Bärenmarke-Erbe nicht fehlen

Gut gesichert

Gut gesichert

Einkauf am Abend

Einkauf am Abend

Einer wird gewinnen, aber wie?

Einer wird gewinnen, aber wie?

Voll beladen auf der Stadtausfahrt

Voll beladen auf der Stadtausfahrt

Immer wieder gigantische Architektur

Immer wieder gigantische Architektur

Pech im Regen

Pech im Regen

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Russland Peking Große Mauer und Sommerpalast Yihe Yuan
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors