Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Reisezeit: Mai - Dezember 2014  |  von Bernhard B.

Kirgisien (Kirgistan): Osch, die Hauptstadt im Süden

Osch, eine demographische Schizophrenie

In Osch, dem Zentrum im kirgisischen Süden, leben mehr Usbeken als Kirgisen; die Grenze zu Usbekistan ist nur 6 km entfernt.
Die Beziehung zwischen den Nachbarländern Kirgisien und Usbekistan ist angespannt, es geht auch um den Grenzverlauf und fruchtbares Ackerland.
Kirgisien liefert Wasser für die Baumwollfelder Usbekistans und bezieht von dort Öl und Gas;
verschärft sich die Dauerkrise, wird der Handel ausgesetzt.

Durch schroffe  Gebirgslandschaft ...

Durch schroffe Gebirgslandschaft ...

... entlang am Naryn, ...

... entlang am Naryn, ...

... dem größten Fluß Kirgisiens ...

... dem größten Fluß Kirgisiens ...

... nach Osch, der zweitgrößten Stadt Kirgisiens (230 000 Einwohner)

... nach Osch, der zweitgrößten Stadt Kirgisiens (230 000 Einwohner)

Osch, 14. - 15. 9. 2014, Tage 122 - 123; 23 472 km
wahrscheinlich begründet im 5. Jh. nach Christus (behauptet wird auch, Osch sei 3000 Jahre alt, somit älter als Rom),
war ein bedeutsamer Ort an der südlichen Seidenstraße.
Hier leben mehr Usbeken als Kirgisen,
im Bürgerkrieg zwischen Kirgisen und Usbeken wurden im Juni 2010 in dieser Region, insbesondere in Osch selbst, 200 Menschen getötet; inzwischen hat sich die Situation beruhigt, die Stadt macht auf mich einen friedfertigen Eindruck

Osch, 14. - 15. 9. 2014, Tage 122 - 123; 23 472 km
wahrscheinlich begründet im 5. Jh. nach Christus (behauptet wird auch, Osch sei 3000 Jahre alt, somit älter als Rom),
war ein bedeutsamer Ort an der südlichen Seidenstraße.
Hier leben mehr Usbeken als Kirgisen,
im Bürgerkrieg zwischen Kirgisen und Usbeken wurden im Juni 2010 in dieser Region, insbesondere in Osch selbst, 200 Menschen getötet; inzwischen hat sich die Situation beruhigt, die Stadt macht auf mich einen friedfertigen Eindruck

"Salomon's Thron", das Wahrzeichen von Osch, ein "heiliger Berg", ...

"Salomon's Thron", das Wahrzeichen von Osch, ein "heiliger Berg", ...

Das Museum ist in den Felsen integriert ...

Das Museum ist in den Felsen integriert ...

... im Museum ...

... im Museum ...

... frühere ...

... frühere ...

... Lebensformen

... Lebensformen

Begegnungen: Er ist Usbeke und kennt ein paar Wörter der deutschen Sprache,
er hält die Wege auf "Salomon's Thron" sauber

Begegnungen: Er ist Usbeke und kennt ein paar Wörter der deutschen Sprache,
er hält die Wege auf "Salomon's Thron" sauber

Man zeigt gerne seinen Wohlstand: Goldzähne

Man zeigt gerne seinen Wohlstand: Goldzähne

In einer 9 m tiefen Höhle kann man sich etwas wünschen ...

In einer 9 m tiefen Höhle kann man sich etwas wünschen ...

... das tun auch unsere charmanten Kirgisien-Guides Gulnara ...

... das tun auch unsere charmanten Kirgisien-Guides Gulnara ...

... und Irina

... und Irina

Das Rutschen in dieser Rinne soll gut sein gegen Schmerzen

Das Rutschen in dieser Rinne soll gut sein gegen Schmerzen

Skeptische Blicke

Skeptische Blicke

Viele bettelnde Kinder und ...

Viele bettelnde Kinder und ...

... Erwachsene

... Erwachsene

Im riesigen Basar von Osch ...

Im riesigen Basar von Osch ...

... gibt es Obst und Gemüse in allen Variationen ...

... gibt es Obst und Gemüse in allen Variationen ...

... sowie Ersatzteile ...

... sowie Ersatzteile ...

... und Figaros, ein Haarschnitt für 100 Som (1,45 Euro)

... und Figaros, ein Haarschnitt für 100 Som (1,45 Euro)

Der Chef ist Usbeke und versteht ebenfalls ein paar Wörter in deutscher Sprache (in der Schule gelernt)

Der Chef ist Usbeke und versteht ebenfalls ein paar Wörter in deutscher Sprache (in der Schule gelernt)

Nach dem Einkauf im Basar: Warten auf ein Taxi

Nach dem Einkauf im Basar: Warten auf ein Taxi

Große Autos sind ...

Große Autos sind ...

... sehr beliebt

... sehr beliebt

Die Sowjetzeit hat sichtbare Spuren hinterlassen

Die Sowjetzeit hat sichtbare Spuren hinterlassen

Unsere Route in Kirgisien:
1 Grenzübergang Torugart, Einreise Kirgisien, von Kashgar kommend
2 Tash Rabat, alte Karawanserei
3 Naryn, Reifenreparatur
4 Lake Song Köl
5 Lake Ysyk Köl
6 Bishkek
7 Lake Toktogul
8 Osh
Vorläufiges Fazit Kirgisien:
- gigantische Gebirgslandschaften, schneebedeckte Gipfel, schroffe Täler
- wilde Flüsse, einsame Seen, ein Natur- und Offroad-Paradies
- sehr freundliche Menschen, interessiert, jedoch nicht aufdringlich
- bin wiederholt auf deutsch angesprochen worden
- Deutschland ist hier gut angesehen
- der Nordosten (um Naryn) hat mir besser gefallen als der tiefer gelegene Süden (Osh)
- deutsche Fahrzeuge sind sehr beliebt, es dominieren Audi und Mercedes,
- trotz der billigen Rechtslenker-Konkurrenz aus Japan und Korea
- als Nomadenvolk haben die Kirgisen kaum Bauwerke errichtet,
- im Gegensatz zu den Usbeken
- dort werden wir einzigartige Kulturdenkmäler sehen
-ich verlasse Kirgisien mit dem Wunsch, wieder zu kommen

Unsere Route in Kirgisien:
1 Grenzübergang Torugart, Einreise Kirgisien, von Kashgar kommend
2 Tash Rabat, alte Karawanserei
3 Naryn, Reifenreparatur
4 Lake Song Köl
5 Lake Ysyk Köl
6 Bishkek
7 Lake Toktogul
8 Osh

Vorläufiges Fazit Kirgisien:

- gigantische Gebirgslandschaften, schneebedeckte Gipfel, schroffe Täler
- wilde Flüsse, einsame Seen, ein Natur- und Offroad-Paradies
- sehr freundliche Menschen, interessiert, jedoch nicht aufdringlich
- bin wiederholt auf deutsch angesprochen worden
- Deutschland ist hier gut angesehen
- der Nordosten (um Naryn) hat mir besser gefallen als der tiefer gelegene Süden (Osh)
- deutsche Fahrzeuge sind sehr beliebt, es dominieren Audi und Mercedes,
- trotz der billigen Rechtslenker-Konkurrenz aus Japan und Korea
- als Nomadenvolk haben die Kirgisen kaum Bauwerke errichtet,
- im Gegensatz zu den Usbeken
- dort werden wir einzigartige Kulturdenkmäler sehen
-ich verlasse Kirgisien mit dem Wunsch, wieder zu kommen

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Kirgisistan Osch, die Hauptstadt im Süden
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors