Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Reisezeit: Mai - Dezember 2014  |  von Bernhard B.

Unterwegs auf der Seidenstraße: Turfan (Turpan)

Turfan am Rand der Taklamakan

Sonnenaufgang ...

Sonnenaufgang ...

... im Camp bei Hami

... im Camp bei Hami

Das ist ein moslemischer Friedhof, von der neuen Autobahn in zwei Hälften geteilt.
Den Toten wird das gleichgültig sein, den Angehörigen vermutlich nicht.
Für die Han-Chinesen ist Feuerbestattung seit einigen Jahrzehnten per Gesetz vorgeschrieben; um Bodenfläche zu sparen, subventioniert die chinesische Regierung die Seebestattung vom Flugzeug aus, sie ist kostenlos
(die Erdbestattung der Urne kostet bis zu 100 000 Yuan)
Die Asche des Großen Vorsitzenden Mao wurde übrigens auf dessen Wunsch vom Flugzeug aus in alle vier Himmelsrichtungen verstreut; er wollte so demonstrieren, daß er Repräsentant des ganze Landes ist.

Das ist ein moslemischer Friedhof, von der neuen Autobahn in zwei Hälften geteilt.
Den Toten wird das gleichgültig sein, den Angehörigen vermutlich nicht.
Für die Han-Chinesen ist Feuerbestattung seit einigen Jahrzehnten per Gesetz vorgeschrieben; um Bodenfläche zu sparen, subventioniert die chinesische Regierung die Seebestattung vom Flugzeug aus, sie ist kostenlos
(die Erdbestattung der Urne kostet bis zu 100 000 Yuan)
Die Asche des Großen Vorsitzenden Mao wurde übrigens auf dessen Wunsch vom Flugzeug aus in alle vier Himmelsrichtungen verstreut; er wollte so demonstrieren, daß er Repräsentant des ganze Landes ist.

Auch Kleine sind voll beladen

Auch Kleine sind voll beladen

Der Westen Chinas, die Autonome Region Xinjiang, ist durch die moslemischen Uiguren (Osttürken) geprägt. Hier werden Bodenschätze abgebaut, insbesondere Erdöl und Kohle

Der Westen Chinas, die Autonome Region Xinjiang, ist durch die moslemischen Uiguren (Osttürken) geprägt. Hier werden Bodenschätze abgebaut, insbesondere Erdöl und Kohle

In der Wüstenregion werden seit Jahrhunderten Weintrauben mittels künstlicher Bewässerung angebaut, die getrocknet und als Rosinen exportiert werden, auch nach Europa

In der Wüstenregion werden seit Jahrhunderten Weintrauben mittels künstlicher Bewässerung angebaut, die getrocknet und als Rosinen exportiert werden, auch nach Europa

Wüstenlandschaft ...

Wüstenlandschaft ...

... Wüstenarchitektur

... Wüstenarchitektur

Der topographische Tiefpunkt der Tour kurz vor Turfan,
48 Grad Celsius im Schatten

Der topographische Tiefpunkt der Tour kurz vor Turfan,
48 Grad Celsius im Schatten

Ohne künstliche Bewässerung wären hier nur Steine und Sand

Ohne künstliche Bewässerung wären hier nur Steine und Sand

Diese Weintrauben schmecken ausgesprochen süß ...

Diese Weintrauben schmecken ausgesprochen süß ...

... und werden in riesigen Lagerhäusern zum Trocknen aufgehängt.
Da Alkohol für Moslems verboten ist, steckt der Ausbau der Trauben zu Wein noch in den Kinderschuhen

... und werden in riesigen Lagerhäusern zum Trocknen aufgehängt.
Da Alkohol für Moslems verboten ist, steckt der Ausbau der Trauben zu Wein noch in den Kinderschuhen

In dieser Garküche kaufe ich Eier (6 Stück für 5 Yuan) ...

In dieser Garküche kaufe ich Eier (6 Stück für 5 Yuan) ...

... und esse eine lauwarme Nudelsuppe im Landesstil, serviert mit grünem Tee (7 Yuan)

... und esse eine lauwarme Nudelsuppe im Landesstil, serviert mit grünem Tee (7 Yuan)

Turfan, 25. -26. 8. 2014, Tage 103 -104; 19 482 km
liegt am Rand der dritttiefsten Senke des Festlandes unseres Planeten,
250 000 Einwohner, viele davon sind Uiguren ...

Turfan, 25. -26. 8. 2014, Tage 103 -104; 19 482 km
liegt am Rand der dritttiefsten Senke des Festlandes unseres Planeten,
250 000 Einwohner, viele davon sind Uiguren ...

... einer davon ist Madar, 27 Jahre alt ...

... einer davon ist Madar, 27 Jahre alt ...

... stolzer Vater dieses Sohnes im Alter von zwei Monaten,
dieser wird von seinen Großeltern mütterlicherseits betreut, hier bekommt er den Kopf von seinem Großvater mit dem Messer rasiert

... stolzer Vater dieses Sohnes im Alter von zwei Monaten,
dieser wird von seinen Großeltern mütterlicherseits betreut, hier bekommt er den Kopf von seinem Großvater mit dem Messer rasiert

Der Schwiegervater von Madar ist 54 Jahre alt und möchte mit mir zusammen fotographiert werden, er ist Farmer und besitzt u. a. etwa 30 Schafe, die im Alter von 12 Monaten als Schlachtvieh verkauft werden.

Der Schwiegervater von Madar ist 54 Jahre alt und möchte mit mir zusammen fotographiert werden, er ist Farmer und besitzt u. a. etwa 30 Schafe, die im Alter von 12 Monaten als Schlachtvieh verkauft werden.

Mit Madar auf dem Nachtmarkt, es gibt Suppe, Reis, gegrillte Schafsleber und den obligatorischen grünen Tee

Mit Madar auf dem Nachtmarkt, es gibt Suppe, Reis, gegrillte Schafsleber und den obligatorischen grünen Tee

Madar grüßt zum Abschied auf seinem Elektroroller

Madar grüßt zum Abschied auf seinem Elektroroller

Modell der Ruinenstadt Jiaohe (Yarkhoto),
gegründet im 2. Jh. v. Chr. auf einem 30 m hohen Felsplateau zwischen zwei Flußarmen, so konnte auf eine Stadtmauer verzichtet werden ...

Modell der Ruinenstadt Jiaohe (Yarkhoto),
gegründet im 2. Jh. v. Chr. auf einem 30 m hohen Felsplateau zwischen zwei Flußarmen, so konnte auf eine Stadtmauer verzichtet werden ...

... das Felsplateau ist 1700 m lang und bis zu 300 m breit ...

... das Felsplateau ist 1700 m lang und bis zu 300 m breit ...

... die Lehmbauweise war bei einer jährlichen Niederschlagsmenge von 20 mm kein Problem ...

... die Lehmbauweise war bei einer jährlichen Niederschlagsmenge von 20 mm kein Problem ...

... zum Schutz vor der Hitze wurden die Häuser teilweise in die Erde eingegraben ...

... zum Schutz vor der Hitze wurden die Häuser teilweise in die Erde eingegraben ...

... in ihrer Blütezeit im 10. Jh. lebten in der Stadt etwa 10 000 Einwohner ...

... in ihrer Blütezeit im 10. Jh. lebten in der Stadt etwa 10 000 Einwohner ...

... im Jahr 1209 zerstörten die Mongolen den Ort, er wurde danach völlig aufgegeben ...

... im Jahr 1209 zerstörten die Mongolen den Ort, er wurde danach völlig aufgegeben ...

... Unesco-Welterbe seit 1993 ...

... Unesco-Welterbe seit 1993 ...

... die mächtigsten der eindrucksvollen Lehmruinen gehören zu einem ehemaligen Buddhatempel ...

... die mächtigsten der eindrucksvollen Lehmruinen gehören zu einem ehemaligen Buddhatempel ...

... in diesen Nieschen sind Buddha-Figuren ohne Kopf zu erkennen ...

... in diesen Nieschen sind Buddha-Figuren ohne Kopf zu erkennen ...

... insgesamt eindrucksvolle Ruinen, besichtigt in eindrucksvoller Hitze (etwa 40 Grad Celsius gegen 10.00)

... insgesamt eindrucksvolle Ruinen, besichtigt in eindrucksvoller Hitze (etwa 40 Grad Celsius gegen 10.00)

Kühler geht es im Karez-Bewässerungssystem zu ...

Kühler geht es im Karez-Bewässerungssystem zu ...

... Karez sind Stollen , durch die das Wasser aus den Bergen in die Stadt und auf die Felder geleitet wird ...

... Karez sind Stollen , durch die das Wasser aus den Bergen in die Stadt und auf die Felder geleitet wird ...

... die Stollen sind 3 bis 10 km lang, die Gesamtlänge beträgt zwischen 3000 bis 5000 km

... die Stollen sind 3 bis 10 km lang, die Gesamtlänge beträgt zwischen 3000 bis 5000 km

Wandmalerei im ...

Wandmalerei im ...

... Karez-Museum

... Karez-Museum

Die Suleiman-Moschee wurde 1777/1778 errichtet ...

Die Suleiman-Moschee wurde 1777/1778 errichtet ...

... sie ist die größte Moschee in der Region ...

... sie ist die größte Moschee in der Region ...

... innen ist sie weniger eindrucksvoll ...

... innen ist sie weniger eindrucksvoll ...

... die Architektur des 36 m hohen Emin-Minaretts besteht aus zu Ornamenten arrangierten Backsteinen

... die Architektur des 36 m hohen Emin-Minaretts besteht aus zu Ornamenten arrangierten Backsteinen

Das Innere eines Darrhauses zum Trocknen der Weintrauben

Das Innere eines Darrhauses zum Trocknen der Weintrauben

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Russland Turfan (Turpan)
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors