Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Reisezeit: Mai - Dezember 2014  |  von Bernhard B.

Die Vorbereitung: Die vorgesehene Route

Die Route führt durch fast 20 Länder

Eine Abenteuerreise über rund 40 000 km durch verschiedene Zeitzonen und viele Kulturen, der höchste Punkt soll bei 3 800 m (Pass in Kirgisien) über und der tiefste Punkt etwa 200 m (Taklamakan-Wüste) unter dem Meeresspiegel liegen, es ist mit Temperaturen zwischen -5 C und 45 C zu rechnen. Trotz der aktuellen politischen Unsicherheiten kann aus heutiger Sicht (21. 4. 2014) davon ausgegangen werden, daß die vorgesehene Route gefahren werden kann.

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien China Die vorgesehene Route
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors