Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Reisezeit: Mai - Dezember 2014  |  von Bernhard B.

In der Mongolei: Ulaanbaatar II

Naadamfest
Nach der Eröffnungszeremonie finden die Wettkämpfe statt, neben Bogenschießen Ringen und natürlich Pferderennen, hier vor 250.000 Zuschauern ...

Naadamfest
Nach der Eröffnungszeremonie finden die Wettkämpfe statt, neben Bogenschießen Ringen und natürlich Pferderennen, hier vor 250.000 Zuschauern ...

... viele kommen ...

... viele kommen ...

... zu Pferd ...

... zu Pferd ...

... und mit Fahnen

... und mit Fahnen

Kinderjockeys

Kinderjockeys

Das Berühren der Rennpferde soll ein Jahr lang Glück bringen

Das Berühren der Rennpferde soll ein Jahr lang Glück bringen

Abgekämpft

Abgekämpft

Mongolisches Nationalgericht: Teigtaschen, das Stück für 1000 Tugrik (40 Eurocent)

Mongolisches Nationalgericht: Teigtaschen, das Stück für 1000 Tugrik (40 Eurocent)

Mit dem Pferd verwachsen

Mit dem Pferd verwachsen

Tugrik, die mongolische Währung (2446 Tugrik = 1 Euro)
Münzen gibt es nicht

Tugrik, die mongolische Währung (2446 Tugrik = 1 Euro)
Münzen gibt es nicht

Das ist eine der teuersten Wohngegenden in Ulaanbaatar, die Eigentumswohnungen werden überwiegend von ausländischen Firmen für ihre Mitarbeiter gekauft
Grundstückserwerb ist für Ausländer nicht möglich, man möchte so dem Ausverkauf der Mongolei durch finanzkräftige Nachbarn (die einzigen der Mongolei sind Russland und China) vorbeugen

Das ist eine der teuersten Wohngegenden in Ulaanbaatar, die Eigentumswohnungen werden überwiegend von ausländischen Firmen für ihre Mitarbeiter gekauft
Grundstückserwerb ist für Ausländer nicht möglich, man möchte so dem Ausverkauf der Mongolei durch finanzkräftige Nachbarn (die einzigen der Mongolei sind Russland und China) vorbeugen

Hauptreligion ist der Buddhismus

Hauptreligion ist der Buddhismus

Gandankloster in Ulaanbaatar, 1838 als religiöses Zentrum gegründet
Gandan ist tibetisch und bedeutet "Das Freudvolle"

Gandankloster in Ulaanbaatar, 1838 als religiöses Zentrum gegründet
Gandan ist tibetisch und bedeutet "Das Freudvolle"

Die Buddha-Figur ist 26 m hoch, vergoldetes Kupfer, sie wiegt 20 Tonnen

Die Buddha-Figur ist 26 m hoch, vergoldetes Kupfer, sie wiegt 20 Tonnen

Taubenfütterung

Taubenfütterung

Begegnungen: Ghana (so nennt er sich gegnüber Touristen, sein eigentlicher Name ist für uns unaussprechbar) zeigt uns seine Stadt (1639 gegründet)

Begegnungen: Ghana (so nennt er sich gegnüber Touristen, sein eigentlicher Name ist für uns unaussprechbar) zeigt uns seine Stadt (1639 gegründet)

Das Parlament am Sukhbaatar-Platz

Das Parlament am Sukhbaatar-Platz

Auf dem Platz ...

Auf dem Platz ...

... in Feierlaune

... in Feierlaune

Hauptfigur am Parlamentsgebäude und in der Mongolei
Chingghis Khan (1162 - 1227)
Sein Imperium reichte von der Mongolei bis Georgien

Hauptfigur am Parlamentsgebäude und in der Mongolei
Chingghis Khan (1162 - 1227)
Sein Imperium reichte von der Mongolei bis Georgien

Hotel Blue Sky

Hotel Blue Sky

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Russland Ulaanbaatar II
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors