Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Reisezeit: Mai - Dezember 2014  |  von Bernhard B.

In der Mongolei: Ulaanbaatar

Mongolei 8. 7. 2014, Tag 55; 10.648 km
Geschätzte 2,8 Millionen Einwohner
Fläche 1.566 500 Quadratkilometer
noch dünner besiedelt als Sibirien
mit einem Pro-Kopf-Einkommen von 1500 US-Dollar jährlich eines des ärmsten Länder unseres Planeten

Mongolei 8. 7. 2014, Tag 55; 10.648 km
Geschätzte 2,8 Millionen Einwohner
Fläche 1.566 500 Quadratkilometer
noch dünner besiedelt als Sibirien
mit einem Pro-Kopf-Einkommen von 1500 US-Dollar jährlich eines des ärmsten Länder unseres Planeten

Das erste Camp in der Mongolei

Das erste Camp in der Mongolei

Abendstimmung im Camp

Abendstimmung im Camp

Sie kassiert die Maut (500 Tugrik, etwa 20 Eurocent) und ist für das Trinkwasser dankbar

Sie kassiert die Maut (500 Tugrik, etwa 20 Eurocent) und ist für das Trinkwasser dankbar

Diese Passanten haben wie immer Vorfahrt

Diese Passanten haben wie immer Vorfahrt

Reiterfest in Darkhan, drittgrößte Stadt in der Mongolei (75.000 Einwohner):
Die kleinen mongolischen Pferde werden in den Rennen von Kindern im Alter zwischen 5 und 12 Jahren geritten, vermutlich aus Gewichtsgründen

Reiterfest in Darkhan, drittgrößte Stadt in der Mongolei (75.000 Einwohner):
Die kleinen mongolischen Pferde werden in den Rennen von Kindern im Alter zwischen 5 und 12 Jahren geritten, vermutlich aus Gewichtsgründen

Begegnungen: Taifun studierte 3 Jahre lang in Dresden und spricht deshalb gut deutsch

Begegnungen: Taifun studierte 3 Jahre lang in Dresden und spricht deshalb gut deutsch

Die mongolische Flagge

Die mongolische Flagge

Voll konzentriert

Voll konzentriert

Zuschauer verfolgen das Pferderennen von der Tribüne aus ...

Zuschauer verfolgen das Pferderennen von der Tribüne aus ...

... und zu Pferd

... und zu Pferd

Früh übt sich ....

Früh übt sich ....

... wer einmal Jockey werden will

... wer einmal Jockey werden will

Viele Zuschauer kommen auf dem eigenen Pferd

Viele Zuschauer kommen auf dem eigenen Pferd

Der Sieger ...

Der Sieger ...

... und das Siegpferd, es spielt die Hauptrolle, der kleine Jockey ist Nebensache

... und das Siegpferd, es spielt die Hauptrolle, der kleine Jockey ist Nebensache

Zweites Camp in der Mongolei

Zweites Camp in der Mongolei

Wiese mit Edelweiß

Wiese mit Edelweiß

So stellt man sich Landschaften in der Mongolei vor

So stellt man sich Landschaften in der Mongolei vor

Kleine Mongolin

Kleine Mongolin

Jurte, der Eingang zeigt immer nach Süden, hier ein Museum

Jurte, der Eingang zeigt immer nach Süden, hier ein Museum

Unterwegs Richtung Ulaanbaatar ...

Unterwegs Richtung Ulaanbaatar ...

... noch auf Asphalt

... noch auf Asphalt

Buddhismus spielt eine große Rolle, immer wieder finden sich Symbole und Statuen

Buddhismus spielt eine große Rolle, immer wieder finden sich Symbole und Statuen

Grandiose Wolkenformationen in weiter Landschaft

Grandiose Wolkenformationen in weiter Landschaft

Eisenbahnmuseum in Ulaanbaatar
Loks der mongolischen Transsib

Eisenbahnmuseum in Ulaanbaatar
Loks der mongolischen Transsib

Ulaanbaatar 10.-14.7.2014, Tage 57-61; 11.002 km. 1350 m üNN
Kälteste Hauptstadt der Welt, die Durchschnittstemperatur im Januar beträgt  - 27 Grad Celsius

Ulaanbaatar 10.-14.7.2014, Tage 57-61; 11.002 km. 1350 m üNN
Kälteste Hauptstadt der Welt, die Durchschnittstemperatur im Januar beträgt - 27 Grad Celsius

Getränkeverkäuferin vor dem Stadion in Ulaanbaatar
Im Stadion findet heute die Eröffnungszeremonie zum Naadamfest statt

Getränkeverkäuferin vor dem Stadion in Ulaanbaatar
Im Stadion findet heute die Eröffnungszeremonie zum Naadamfest statt

Am Eingang zum Stadion

Am Eingang zum Stadion

Das Naadamfest wird jährlich am ersten Juniwochenende gefeiert ...

Das Naadamfest wird jährlich am ersten Juniwochenende gefeiert ...

... die halbe Mongolei ist auf den Beinen

... die halbe Mongolei ist auf den Beinen

Weitere aktive Teilnehmer ...

Weitere aktive Teilnehmer ...

... schön verkleidet

... schön verkleidet

... nicht abheben

... nicht abheben

Begegnungen: Aljosh (oder so ähnlich) ist aus Japan angereist und präsentiert stolz die Fahrzeuge des Sponsors des Naadamfestes

Begegnungen: Aljosh (oder so ähnlich) ist aus Japan angereist und präsentiert stolz die Fahrzeuge des Sponsors des Naadamfestes

Die Großmutter beäugt kritisch ...

Die Großmutter beäugt kritisch ...

... die Bemalung ihrer Enkelin

... die Bemalung ihrer Enkelin

Er bittet freundlich um Spenden

Er bittet freundlich um Spenden

Weitere Aktive an der Eröffnungszeremonie

Weitere Aktive an der Eröffnungszeremonie

Reiterparade ...

Reiterparade ...

... Militärparade

... Militärparade

Viele Aktive ...

Viele Aktive ...

... Tänzer

... Tänzer

... Musiker

... Musiker

Interessierte ...

Interessierte ...

... Beobachter

... Beobachter

Familienaufstellung

Familienaufstellung

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Russland Ulaanbaatar
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors