Koyotenfährten auf der Seidenstraße

Reisezeit: Mai - Dezember 2014  |  von Bernhard B.

Rußland VII Irkutsk und Baikalsee: Irkutsk 24. - 25.6.2014, Tage 41-42; 9130 km

Unterwegs nach Irkutsk: Naturcamp mit Pferden

Unterwegs nach Irkutsk: Naturcamp mit Pferden

Weiter ostwärts wird es einsamer auf den Straßen, dafür wird wilder gefahren, er starb im Alter von 22 Jahren

Weiter ostwärts wird es einsamer auf den Straßen, dafür wird wilder gefahren, er starb im Alter von 22 Jahren

Mittagsrast

Mittagsrast

Irkutsk, im Jahr 1652 erstmals erwähnt, 594 000 Einwohner, Knotenpunkt der Transsib in Richtung Pazifik oder China ...

Irkutsk, im Jahr 1652 erstmals erwähnt, 594 000 Einwohner, Knotenpunkt der Transsib in Richtung Pazifik oder China ...

... am Zusammenfluß von Irkut und Angara, dem einzigen Abfluß des Baikalsees und mit ca. 2 000 km Länge für sibirische Verhältnisse nicht besonders groß

... am Zusammenfluß von Irkut und Angara, dem einzigen Abfluß des Baikalsees und mit ca. 2 000 km Länge für sibirische Verhältnisse nicht besonders groß

Die römisch-katholische Kirche (!), errichtet aus Spendengeldern der Bürger von Irkutsk, aus Dankbarkeit gegenüber der polnischen Minderheit

Die römisch-katholische Kirche (!), errichtet aus Spendengeldern der Bürger von Irkutsk, aus Dankbarkeit gegenüber der polnischen Minderheit

Die etwa 300 Jahre alte Erlöserkirche, das erste Steingebäude der Stadt

Die etwa 300 Jahre alte Erlöserkirche, das erste Steingebäude der Stadt

Schulausflug

Schulausflug

Die Gotteserscheinungs-Kathedrale, etwa 350 Jahre alt, im "sibirischen Barock", ein Konglomerat aus europäischem Barock und altrussischen Motiven

Die Gotteserscheinungs-Kathedrale, etwa 350 Jahre alt, im "sibirischen Barock", ein Konglomerat aus europäischem Barock und altrussischen Motiven

Unbekannte Leserin vor der Gotteserscheinungs-Kathedrale

Unbekannte Leserin vor der Gotteserscheinungs-Kathedrale

Die Jahresdurchschnittstemperatur in Irkutsk beträgt -1,5 Grad Celsius, kein Wunder, daß der Flieder so spät blüht

Die Jahresdurchschnittstemperatur in Irkutsk beträgt -1,5 Grad Celsius, kein Wunder, daß der Flieder so spät blüht

Kapelle bei und ...

Kapelle bei und ...

... und Turm der Gotteserscheinungs-Kathedrale

... und Turm der Gotteserscheinungs-Kathedrale

Bemerkenswerte Holzhausarchitektur aus dem 19. Jahrhundert ...

Bemerkenswerte Holzhausarchitektur aus dem 19. Jahrhundert ...

... allerdings versinken die Häuser ...

... allerdings versinken die Häuser ...

... wegen des Permafrosts ...

... wegen des Permafrosts ...

... durch die im Innern produzierte Wärme

... durch die im Innern produzierte Wärme

Er versinkt nicht, hat dafür ästhetische  Probleme

Er versinkt nicht, hat dafür ästhetische Probleme

Die Abfallentsorgung hat "Luft nach oben"

Die Abfallentsorgung hat "Luft nach oben"

Der örtliche Nahverkehr

Der örtliche Nahverkehr

Zar Alexander III., "Vater der Transsisb", mit respektloser Taube

Zar Alexander III., "Vater der Transsisb", mit respektloser Taube

Eisesserin

Eisesserin

Auch die Kids schätzen deutsche Premiumfahrzeuge

Auch die Kids schätzen deutsche Premiumfahrzeuge

Begegnungen: Ludmilla führt sachkundig und in gutem Deutsch, im Hauptberuf ist sie Lehrerin

Begegnungen: Ludmilla führt sachkundig und in gutem Deutsch, im Hauptberuf ist sie Lehrerin

Ungewohnte Enge im Camp auf dem Parkplatz ...

Ungewohnte Enge im Camp auf dem Parkplatz ...

... des Hotels Irkutsk

... des Hotels Irkutsk

Steinhäuser konnten sich nur reiche Kaufleute leisten

Steinhäuser konnten sich nur reiche Kaufleute leisten

Er fährt von Vladivostok nach Sebastopol

Er fährt von Vladivostok nach Sebastopol

Kann passieren ...

Kann passieren ...

Kapelle vor dem "Grünen Haus", dem Gouverneursitz

Kapelle vor dem "Grünen Haus", dem Gouverneursitz

Impressionen ...

Impressionen ...

... an einer ...

... an einer ...

... Bushaltestelle ...

... Bushaltestelle ...

... in der Innenstadt ...

... in der Innenstadt ...

...

...

Kino

Kino

Straßenszene

Straßenszene

Brände sind häufig ...

Brände sind häufig ...

... das sind nur Beispiele

... das sind nur Beispiele

... dann doch lieber ...

... dann doch lieber ...

... versinken

... versinken

Extravagant

Extravagant

Genosse Lenin darf nicht fehlen

Genosse Lenin darf nicht fehlen

Schöne, mir unbekannte Kirche

Schöne, mir unbekannte Kirche

Straßenszene

Straßenszene

Das Theater, im selben Stil erbaut wie das in Gera (!), vom selben Architekten

Das Theater, im selben Stil erbaut wie das in Gera (!), vom selben Architekten

Statue eines mir Unbekannten am Theater

Statue eines mir Unbekannten am Theater

Am Ufer der Angara, sie ist wie andere Flüsse in Sibirien für ein Wasserkraftwerk aufgestaut; Strom ist hier sehr preiswert ( 1 Kilowatt kostet umgerechnet 2 Cent)

Am Ufer der Angara, sie ist wie andere Flüsse in Sibirien für ein Wasserkraftwerk aufgestaut; Strom ist hier sehr preiswert ( 1 Kilowatt kostet umgerechnet 2 Cent)

Kunst am Baum?

Kunst am Baum?

© Bernhard B., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Russland Irkutsk 24. - 25.6.2014, Tage 41-42; 9130 km
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem HZJ 78 über Sibirien, Mongolei nach Peking, zurück auf der Seidenstraße über Kirgisien, Usbekistan, Turkmenistan, Iran, Armenien, Georgien, Türkei nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: Mai 2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2014
Reiseziele: China
Der HZJ 78
Deutschland
Lettland
Russland / Russische Föderation
Kirgisistan
Usbekistan
Turkmenistan
Iran
Armenien
Der Autor
 
Bernhard B. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors