Mit dem Rucksack durch Dubai, Thailand und Australien

Reisezeit: September 2016 - Mai 2017  |  von Clara + Moritz Woelle

Vereinigte Arabische Emirate: Dubai Mall

Dubai Mall

Heute waren Moritz und ich (Clara) mit Moritz´ Tante in der Dubai Mall, welche die gößte Mall in Dubai ist. Schon von der Autobahn aus hatte man einen guten Blick auf die Skyline von Dubai, die wir bis jetzt noch nicht zu sehen bekamen, da es immer zu diesig war.
Zwischen den vielen Wolkenkratzern hebt sich das Burj Khalifa durch seine doppelte Höhe im Gegensatz zu den anderen Hochhäusern deutlich hervor, allerdings kommt einem (oder zumindest mir) die Größe nicht so gigantisch vor, da es eben sehr viele Wolkenkratzer gibt.
Wir waren pünktlich um 9 Uhr in der Mall, um das Anmachen des Wasserfalls mit den Klippenspringern zu sehen. Nun mussten wir aber feststellen, dass diese wohl nicht mehr um 9 Uhr angemacht werden und nachdem wir 20 Minuten davor gestanden hatten, fanden wir es wichtiger, frühstücken zu gehen. Natürlich ging das Wasser an, sobald wir weg waren
Nach dem Früstück schauten wir uns den Wasserfall nochmal an und machten uns dann auf, die Mall zu erkunden. Die Mall ist in verschiedene Bereiche unterteilt. Es gibt zum Beispiel einen Souk der ganz anders gestaltet ist als der Rest, der eher einem "normalen" Einkaufscenter gleicht. Zuerst führte unser Weg uns durch "The Village", eine Passage die einer Fußgängerzone im Freien ähnelt, nur dass sie eben drinnen ist.
Dann durchquerten wir den Souk, in dem es hauptsächlich Schmuckgeschäfte gab und in dessen Mitte ein riesiges Dinosaurier Skelett stand. Ich fand der Souk war sehr schön gestaltet mit seinen großen Kronleuchtern an der Decke und den reich verzierten Säulen und Wänden.
Durch den Souk gelangten wir zur Schlittschuhbahn der Mall, die ziemlich groß, aber sehr leer war.
Als nächstes bummelten wir durch einige Geschäfte und kamen nun zum Aquarium, welches man von allen Seiten anschauen konnte und in dem man auch tauchen kann. Moritz zeigte mir von wo man die Fische gut sehem konnte, ohne dafür Geld zu bezahlen (nämlich hinter dem Aquarium ein Stockwerk höher ). Wir betrachteten eine Weile die verschiedenen Fische, Rochen und Haie und gingen dann nach draußen ins Freie, um uns das Burj Khalifa aus der Nähe anzusehen. Gerade als wir rauskamen waren auch die Fountains im Wasserbecken vor dem Burj Khalifa an. Da es draußen wie immer viel zu heiß war und Moritz langsam hangry wurde , hielten wir uns nicht lange dort auf und gingen Mittagessen.
Nach dem Mittagessen spazierten wir durch einen Glastunnel, der zur Metro führt und von dem aus man die Innenstadt schön anschauen kann, ohne die Hitze ertragen zu müssen. Was mir vor allem auffiel, ist, das die ganze City einer riesigen Baustelle gleicht, weil an jeder Ecke neue Wolkenkratzer entstehen. Trotzdem konnte man vom Tunnel aus viele fertige Häuser gut anschauen.
Da wir nun doch recht geschafft waren vom vielen laufen, fuhren wir wieder nach Hause.

Die Skyline vom Auto aus

Die Skyline vom Auto aus

Das Burj Khalifa  im Vergleich mit anderen Wolkenkratzern

Das Burj Khalifa im Vergleich mit anderen Wolkenkratzern

Moritz und Ich (Clara) vor den Klippenspringern, als das Wasser noch aus war...

Moritz und Ich (Clara) vor den Klippenspringern, als das Wasser noch aus war...

Da war das Wasser dann endlich an...

Da war das Wasser dann endlich an...

In "The Village" hingen lauter Regenschirme als Deko an der Decke

In "The Village" hingen lauter Regenschirme als Deko an der Decke

Der Souk

Der Souk

Hier sieht man gut die verzierten Wände und die Leuchten im Souk, die mir so gut gefallen haben.

Hier sieht man gut die verzierten Wände und die Leuchten im Souk, die mir so gut gefallen haben.

Der Dino im Souk

Der Dino im Souk

Das Aquarium von vorne. Wenn man hinter die Absperrung wollte, musste man Geld bezahlen...

Das Aquarium von vorne. Wenn man hinter die Absperrung wollte, musste man Geld bezahlen...

Auf der Rückseite vom Aquarium, wo man direkt ans Glas kann, ohne zu bezahlen

Auf der Rückseite vom Aquarium, wo man direkt ans Glas kann, ohne zu bezahlen

Das Burj Khalifa

Das Burj Khalifa

Kleines Fotoshooting vor dem Wasserbecken der Fountains und dem Burj Khalifa

Kleines Fotoshooting vor dem Wasserbecken der Fountains und dem Burj Khalifa

Blick aus dem Glastunnel zur Metro

Blick aus dem Glastunnel zur Metro

© Clara + Moritz Woelle, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Vereinigte Arabische Emirate Dubai Mall
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach dem Abitur machen wir beide (Clara und Moritz) eine Backpack-Reise mit Stopps in den Vereinigten Arabischen Emiraten (3 Wochen), Thailand (ca. 2,5 Monate) und Australien (ca. 4 Monate).
Details:
Aufbruch: 15.09.2016
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 11.05.2017
Reiseziele: Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Australien
Der Autor
 
Clara + Moritz Woelle berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.