Mit dem Rucksack durch Dubai, Thailand und Australien

Reisezeit: September 2016 - Mai 2017  |  von Clara + Moritz Woelle

Ostküste: The Lakes Way

19.02.17 & 20.02.17

Am 19.02. fuhren wir vom New England Plateau wieder runter und zurück zum Highway One, der hier in NSW übrigens Pacific Highway und nicht mehr Bruce Highway heißt. Wir waren fast den ganzen Tag unterwegs und suchten dann nachmittags in Nabiac einen Platz zum schlafen. Es schüttete wie aus Eimern und wir konnten glücklicherweise beim National Motorcycle Museum unter einem großen Carport stehen bleiben. Zwar mussten wir dann immer mit dem Auto zur nächsten öffentlichen Toilette fahren, aber dafür konnten wir das Auto verlassen und im trockenen sitzen und kochen. Es regnete nämlich noch bis spät abends...
Am nächsten Tag fuhren wir den "The Lakes Way", der entlang der Great Lakes geht. Diese Seen haben eine Verbindung zum Meer, liegen aber im Landesinneren. Wir fuhren von Forster-Tuncurry bis nach Bulahdelah. Auf dem Weg machten wir einen Abstecher zum Cape Hawke Lookout im Booti Booti NP, von dem aus man einen schönen Blick aufs Meer und die Seen hat. Später machten wir Mittagspause am Green Point, wo wir einige Pelikane beobachten konnten, die sich Fischabfälle von den Anglern erhofften. Unser letzter Halt war am Grandis Tree, einem ca. 400 Jahre alten Eukalyptusbaum, der mit 76m der höchste Baum in NSW ist und dessen Stamm im Durchmesser knapp 3m misst. Auf dem Weg dorthin, der über einen schmalen, geschotterten Waldweg führte, kam uns auf einmal ein Feuerwehrauto mit Blinklicht entgegen. Warum die gerade diesen Waldweg entlang mussten, ist uns ein Rätsel . Für die Nacht fuhren wir mal wieder auf einen Showground in Bulahdelah.

Blick auf die Great Lakes

Blick auf die Great Lakes

Pelikane

Pelikane

Der höchste Baum in New South Wales

Der höchste Baum in New South Wales

© Clara + Moritz Woelle, 2017
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien The Lakes Way
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach dem Abitur machen wir beide (Clara und Moritz) eine Backpack-Reise mit Stopps in den Vereinigten Arabischen Emiraten (3 Wochen), Thailand (ca. 2,5 Monate) und Australien (ca. 4 Monate).
Details:
Aufbruch: 15.09.2016
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 11.05.2017
Reiseziele: Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Australien
Der Autor
 
Clara + Moritz Woelle berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.