Einmal um die ganze Welt...

Reisezeit: Juni 2007 - Dezember 2008  |  von Viviane und Manfred L.

ARGENTINIEN I: 22.01.-01.02.08 Buenos Aires II


EIN DACH UEBERM KOPF

Wir sind absolut zufrieden mit unserem voruebergehenden zu Hause...

Wohnzimmer

Wohnzimmer

Kueche

Kueche

Schlafzimmer

Schlafzimmer

...und Balkon mit "herrlicher" Aussicht

...und Balkon mit "herrlicher" Aussicht

Fred und ich haben das Glueck, dass wir beide unsere Geburtstage hier in Buenos Aires feiern werden. Zuerst bin ich dran...

Feliz cumpleaños!!!

Feliz cumpleaños!!!


BEIM PROFFESOR ZU HAUSE

Fleissig sind wir taeglich zwei Stunden am Spanisch lernen.

Unserem Spanischlehrer Jose faellt immer wieder ein neues Rollen-Spiel ein, damits bloss nicht langweilig wird!

Unserem Spanischlehrer Jose faellt immer wieder ein neues Rollen-Spiel ein, damits bloss nicht langweilig wird!


MICROCENTRO-CONGRESO-RETIRO

Obelisk am Plaza de Republica

Obelisk am Plaza de Republica

Viele arme Menschen gehoeren auch zum Stadtbild von Buenos Aires

Viele arme Menschen gehoeren auch zum Stadtbild von Buenos Aires

"Mehrspurig"

"Mehrspurig"

Nicht nur im Tennengebirge zu finden!

Nicht nur im Tennengebirge zu finden!

Die Ziehharmonika gehoert zum Tango dazu

Die Ziehharmonika gehoert zum Tango dazu

Torres del Ingles

Torres del Ingles


RECOLETA

Der Friedhof von Recoleta ist ein "must see" in BA! Die prunkvollen Graeber erinnern uns sehr an den Chinesischen Friedhof in Manila mit dem Unterschied, dass das "Haus" nicht mit Toilette und Klimaanlage ausgestattet ist!

Da werden Erinnerungen an Rudolfo wach!

Da werden Erinnerungen an Rudolfo wach!


GUT UND BILLIG

...kann man in Buenos Aires essen! Fuer 5 Euro gibts ein zig-meterlanges Abendbueffet....

....mit einer so grossen Auswahl an Nachtischen,...

....mit einer so grossen Auswahl an Nachtischen,...

...dass ich mich schon allein 3x am Kuchenbueffet angestellt hab!!

...dass ich mich schon allein 3x am Kuchenbueffet angestellt hab!!


FERIA DE MATADEROS

Jeden Samstag Abend findet im Stadtviertel Mataderos ein wirklich schoenes Fest mit Volkstanzvorfuehrungen statt.

Die Kinder und Jugendliche hier auf der Buehne waren richtig professionell!!

Die Kinder und Jugendliche hier auf der Buehne waren richtig professionell!!

Uns hat vor allem gefallen, dass Leute aus jeder Altersgruppe vor der Buehne die verschiedensten Volkstaenze mitgetanzt haben.

Dieser aeltere Herr hier hat besonders unsere Aufmerksamkeit auf sich gelenkt...

Dieser aeltere Herr hier hat besonders unsere Aufmerksamkeit auf sich gelenkt...

...verstaendlicherweise!

...verstaendlicherweise!

Gaucho-Tracht in Kleinformat

Gaucho-Tracht in Kleinformat

Dieses Maedel hier haelt das Nationalgetraenk "Mate" in der Hand! Viele porteños sind hier in der einen Hand mit einer Thermoskanne, in der anderen mit dem Matebecher unterwegs! Das Gefaess ist mit gewissen Kraeutern gefuellt, die immer wieder mit heissem Wasser uebergossen werden!

Dieses Maedel hier haelt das Nationalgetraenk "Mate" in der Hand! Viele porteños sind hier in der einen Hand mit einer Thermoskanne, in der anderen mit dem Matebecher unterwegs! Das Gefaess ist mit gewissen Kraeutern gefuellt, die immer wieder mit heissem Wasser uebergossen werden!

Wir geniessen dagegen die altbewaehrten Kraeuter!

Wir geniessen dagegen die altbewaehrten Kraeuter!


SAN TELMO

Es ist Sonntag Nachmittag, in San Telmo soll heute ein schoener Markt stattfinden....gemma hin!

Wir scheinen nicht die einzigen mit dieser Idee su sein!

Wir scheinen nicht die einzigen mit dieser Idee su sein!

San Telmo ist bekannt fuer seine Tangoszene und wenn man Tango sehen will ist man hier genau richtig. Es soll an jeder Ecke getanzt werden! Naja, wir haben Pech und bekommen nicht ein einziges Tanzpaar zu Gesicht. Die wirklich genialen Strassenkuenstler hier haben dies jedoch wieder wett gemacht!

Wie gesagt- keine Tangomusik ohne die Ziehharmonika!

Wie gesagt- keine Tangomusik ohne die Ziehharmonika!

Die Kleine hier hat echt super Geige gespielt!!

Die Kleine hier hat echt super Geige gespielt!!


PUERTO MADERO

Eher ein schickes und teures Hafenviertel!


LA BOCA

Das Arbeiterviertel am Fluss Riachuelo ist bekannt fuer seine vielen bunten Haeuser. Nachdem die Frachtkaehne wieder auf Vordermann gebracht waren, strichen die spanischen und italienischen Einwanderer Ende des 19.Jhs mit der restliche Farbe ihre Haeuser. Heute ist das ganze eher eine Touriattraktion, die jedoch sehr schoen zum anschauen ist, ebenso wie die vielen Tangotaenzer, die dort fuer ein paar Monedas ihr Koennen zeigen!


LUST AUF KARNEVAL

Es ist Karnevalszeit! Leider wird der Karneval in Buenos Aires nicht so zelebriert wie in Rio de Janeiro ! Wir haben aber dennoch Glueck ab und zu kleinere Trommlerzuege in den Strassen zu sehen!

Es kommt ganz kurz die Idee auf, sich am kommenden Wo-Ende fuer 20 Stunden in den Bus zu setzen um einmal den Karneval in Rio mitzuerleben! Nach einem kurzen Check im Internet ist die Idee auch schon wieder gestorben- keine Karten mehr und die Aussicht auf eine Unterkunft hoffnungslos! Von Jose erfahren wir, dass es etwas aehnliches wie den Karneval in Rio (nur viel kleiner) ca. 4 Busstunden von Buenos Aires entfernt gibt!

Auf gehts nach Gualeguaychu!

Auf gehts nach Gualeguaychu!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien 22.01.-01.02.08 Buenos Aires II
Die Reise
 
Worum geht's?:
Reiseroute im Überblick: China-Philippinen-Australien-Neuseeland-Argentinien-Chile-Paraguay-Bolivien-Peru-Ecuador-Deutschland-Indien-Nepal
Details:
Aufbruch: 18.06.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 17.12.2008
Reiseziele: China
Lijiang
Kunming
Hongkong
Philippinen
Australien
Neuseeland
Argentinien
Chile
Brasilien
Paraguay
Paraguay
Bolivien
Peru
Ecuador
Indien
Nepal
Der Autor
 
Viviane und Manfred L. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors