Einmal um die ganze Welt...

Reisezeit: Juni 2007 - Dezember 2008  |  von Viviane und Manfred L.

DEUTSCHLAND: 03.-17.08.08 Zwischenstopp zu Hause

411 Tage ist es her, da stiegen wir in Frankfurt in den Flieger Richtung Peking. Heute ist der Tag da....

...dass es wieder mal nach Hause geht!

...dass es wieder mal nach Hause geht!

Das schoene am Heimkommen diesmal ist, dass wir den Aufenthalt eigentlich nur als Zwischenstopp nutzen, denn zwei Wochen spaeter werden wir schon wieder im Flieger nach Indien sitzen. Entspannter kann eine Rueckkehr aus dem Urlaub also kaum noch sein

Letzter Abschied vom Boobie am Flughafen

Letzter Abschied vom Boobie am Flughafen

Wir Glueckspilze! Der Flug ist ueberbucht und wir haben heute mal die Ehre in der Businessclass mitzufliegen.

Bei knapp 10 Stunden Flug und soooooo viel Beinfreiheit haben wir sicherlich nichts dagegen

Bei knapp 10 Stunden Flug und soooooo viel Beinfreiheit haben wir sicherlich nichts dagegen

Wir sitzen keine 2min in dem Luxus-Stuhl und sind vor lauter Begeisterung nur noch am Knoepfchen druecken....12 Knoepfe fuer den Stuhl inkl. Massage und eine riesige TV-, Spiel- und Musikauswahl auf dem 21-Zoll Bildschirm vor unserer Nase....da steht auch schon die Stewardess vor uns mit einem Champagner Glaeschen als Welcome-Drink.

"Life is beautiful"....

"Life is beautiful"....

...denken wir uns nicht nur sondern sprechen es mehrere Male laut und deutlich aus....

...dann noch so ein Sonnenuntergang....

...dann noch so ein Sonnenuntergang....

...zum Abendessen....

...zum Abendessen....

...wir zwei freuen uns wie Kinder ueber all den Komfort hier und wollen gar nicht so richtig schlafen, um diesen Luxus nach 14monatigem Travelerdasein in vollen Zuegen auszukosten, aber wer sagt, dass man all die Annehmlichkeiten der Businessclass nicht auch im Schlaf geniessen kann....

Besser als jeder "Bus Cama"

Besser als jeder "Bus Cama"

Eigentlich sollte es nur ein kurzer Stopover in Madrid sein, letztenendes werden leider sechs Stunden daraus, weil unser Gepaeck es nicht in den Flieger geschafft hat und wir unter dieser Bedingung auch nicht mitfliegen duerfen. So ist das eben. Gerade noch grosses Glueck mit der Businessclass und dann...

...stundenlanges,sinnloses Abhaengen in einer Ecke am Flughafen in Madrid

...stundenlanges,sinnloses Abhaengen in einer Ecke am Flughafen in Madrid

Wir sind voellig uebermuedet und koennen es schon garnicht mehr abwarten, dass der Flieger endlich...

...Frankfurt erreicht!

...Frankfurt erreicht!

Mit einem Kribbeln im Bauch gehen wir durch die letzte Tuer, die uns am Flughafen noch von unseren Familien trennt....

Grosse Ueberraschung ist angesagt....

Grosse Ueberraschung ist angesagt....

...nicht nur unsere Eltern und der liawe Flo sind da: Opa, Geschwister, Onkel, Cousine und Cousin, die Schwaegerin, der kleine Jan und der noch kleinere Tobias sind auch gekommen. Die Freude ist gross!!!

...nicht nur unsere Eltern und der liawe Flo sind da: Opa, Geschwister, Onkel, Cousine und Cousin, die Schwaegerin, der kleine Jan und der noch kleinere Tobias sind auch gekommen. Die Freude ist gross!!!

Begruessung von gross und klein

Begruessung von gross und klein

...

...

...im Eschenhof!

...im Eschenhof!

Schon in China hat Fred von Nikis Grillgut geschwaermt und mir immer wieder im Urlaub gesagt, wie sehr er sich aufs Grillen beim Niki freut....

...also schmeisst Papa Niki gleich den Grill an und weist Florian in seine Kuenste des Grillens ein

...also schmeisst Papa Niki gleich den Grill an und weist Florian in seine Kuenste des Grillens ein

Wir haben waehrenddessen einige Geschichten zu erzaehlen

Wir haben waehrenddessen einige Geschichten zu erzaehlen

So haben wir uns den Empfang zu Hause vorgestellt! LECKER!!!

So haben wir uns den Empfang zu Hause vorgestellt! LECKER!!!

Mit Mama Elfi und Florian die aus Oesterreich angereist sind, um ihren "Buam" mal wieder zu sehen, haben wir die naechsten Tage einiges vor. Ueberhaupt sind unsere ersten acht Tage in der Heimat recht verplant und programmreich....

Es wird Pit Pat...

Es wird Pit Pat...

...und Minigolf gespielt, Currywurst gegessen...

...und Minigolf gespielt, Currywurst gegessen...

...und bei der naechsten Grillparty mitgemacht..

...und bei der naechsten Grillparty mitgemacht..

Diesmal zeigt Ralph dem Flo, was er vom Grillmeister Niki gelernt hat

Diesmal zeigt Ralph dem Flo, was er vom Grillmeister Niki gelernt hat

Mama Susi ist froh, dass wir heil aus dem Urlaub zurueckgekehrt sind

Mama Susi ist froh, dass wir heil aus dem Urlaub zurueckgekehrt sind

Den Holiday Park muessen wir dem Flo auch unbedingt zeigen...

Den Holiday Park muessen wir dem Flo auch unbedingt zeigen...

...und Elfriede ueberreden wir sogar sich mit uns in die Achterbahn zu setzen

...und Elfriede ueberreden wir sogar sich mit uns in die Achterbahn zu setzen

Auch im Erlebnisbad muss man gewesen sein bevor es schon wieder Abschied nehmen heisst vom oesterreichischen Part der Familie

Auch im Erlebnisbad muss man gewesen sein bevor es schon wieder Abschied nehmen heisst vom oesterreichischen Part der Familie

In Frankfurt verbringen wir einen ganzen Tag, um unser Visum fuer Indien zu organisieren und wie der Zufall es wollte...

...sind wir genau heute in Wiesbaden auf der Hochzeitsparty von Stefan und Ona eingeladen, unseren netten Gastgebern aus Sydney!!! Zu unserer Freude wird hier schon wieder gegrillt.

...sind wir genau heute in Wiesbaden auf der Hochzeitsparty von Stefan und Ona eingeladen, unseren netten Gastgebern aus Sydney!!! Zu unserer Freude wird hier schon wieder gegrillt.

Das sollte jedoch nicht das letzte Grillfest gewesen sein, denn am naechsten abend gibts ein Wiedersehen mit den Weinheimer Jungs (ich Trottel hab leider die Kamera an dem Abend vergessen) und wie soll es anders sein: es wird auch hier gegrillt! In den 14 Tagen haben wir uebrigens 6 mal Grillgut serviert bekommen, wodurch unser Jahresdurchschnitt aufrecht erhalten werden konnte!

Ein weiterer Tag wird mit Basteln verbracht, denn unser suesser Neffe Tobias...

Ein weiterer Tag wird mit Basteln verbracht, denn unser suesser Neffe Tobias...

...wird getauft...

...wird getauft...

...und wir wollten ihn mit einem passenden Geschenk ueberraschen...Tiere, die wir auf unserer Reise entdecken durften!

...und wir wollten ihn mit einem passenden Geschenk ueberraschen...Tiere, die wir auf unserer Reise entdecken durften!

Wir haben einen Riesenspass mit dem Kleinen und verbringen gerne ein paar Stunden mit ihm...

Wir haben einen Riesenspass mit dem Kleinen und verbringen gerne ein paar Stunden mit ihm...

...einfach ein Traum diesem kleinen Kerl beim Lachen zuzuschaun!

...einfach ein Traum diesem kleinen Kerl beim Lachen zuzuschaun!

Und so gern wir die Kleinen haben, so sehr moegen wir auch die Alten und besuchen immer wieder gern unseren Opa...

Moege uns Opas Gluecksbringer, der uns schon einmal heil um die Welt gebracht hat, weitere 4 Monate beschuetzen!

Moege uns Opas Gluecksbringer, der uns schon einmal heil um die Welt gebracht hat, weitere 4 Monate beschuetzen!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador 03.-17.08.08 Zwischenstopp zu Hause
Die Reise
 
Worum geht's?:
Reiseroute im Überblick: China-Philippinen-Australien-Neuseeland-Argentinien-Chile-Paraguay-Bolivien-Peru-Ecuador-Deutschland-Indien-Nepal
Details:
Aufbruch: 18.06.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 17.12.2008
Reiseziele: China
Lijiang
Kunming
Hongkong
Philippinen
Australien
Neuseeland
Argentinien
Chile
Brasilien
Paraguay
Paraguay
Bolivien
Peru
Ecuador
Indien
Nepal
Der Autor
 
Viviane und Manfred L. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors