Einmal um die ganze Welt...

Reisezeit: Juni 2007 - Dezember 2008  |  von Viviane und Manfred L.

CHINA: 22.08.07 Yuanmou/Xinhua

Nachdem der Earthforest in Wumao schon ein voller Erfolg war, machten wir uns am naechsten Tag auf den Weg zu den Formationen in Xinhua. Wir dachten eigentlich der Bus wuerde direkt hinfahren, aber der Busfahrer deutete an der Endhaltestelle nur auf einen Traktor, mit welchem die Fahrt weitergehen sollte. Mit lediglich drei anderen Touristen gings fuer weitere 30min ueber unbefestigte Strassen und herrliche Landschaft bis zum Geologischen Park.

Festhalten war angesagt

Festhalten war angesagt

Hier wird gerade betoniert

Hier wird gerade betoniert

Fuer Ralph und Jasmin: Wer braucht schon einen Kinderwagen?

Fuer Ralph und Jasmin: Wer braucht schon einen Kinderwagen?

Das Gebiet war einfach traumhaft. Kein Mensch weit und breit und absolut beeindruckende Szenerie!!

Fred hatte schon immer seine Freude an "Viehchern" und wenn`s ein uns unbekanntes zu sehen gibt, wird der Fotoapparat ausgepackt!!

Grashuepfer

Grashuepfer

Eine Libelle - hier mal in rot

Eine Libelle - hier mal in rot

Schon auf der Hinfahrt beschlossen wir die paar Kilometer zu Fuss zurueck zu gehen - zum Erstaunen unserer Mitfahrer, die es erst nach mehrmaligem Bestaetigen wirklich glauben wollten, was wir da vorhaben - zu Fuss, wenn man doch auch fahren kann?

Asiens Grundnahrungsmittel

Asiens Grundnahrungsmittel

Auf dem Weg mussten wir einen Fluss durch- und ueberqueren, was wir bei der schwuelen Hitze gerne taten.

Wir mussten so durch...

Wir mussten so durch...

...und andere eben so!!

...und andere eben so!!

Nachdem Fred und ich nun seit fast schon 7 Jahren gemeinsame Wege gehen, kann er nicht leugnen, dass das Deutsche von mir ein wenig auf ihn abgefaerbt hat:

In voller Montur mit Badeschlappen und Fischerhut

In voller Montur mit Badeschlappen und Fischerhut

Von Hochzeiten haben wir bisher nur soviel mitbekommen, dass ploetzlich Hunderte von Chinaboellern gezuendet werden (rechts unten im Bild sieht man die Fetzen rumliegen). Diesmal haben wir jedoch auch mal das Brautpaar mit Hochzeitsgesellschaft zu Gesicht bekommen.

Don`t sleep and drive - dem Fahrer ist zum Glueck nichts passiert

Don`t sleep and drive - dem Fahrer ist zum Glueck nichts passiert

Vom Hotelzimmer aus konnten wir waehrend der Abenddaemmerung Hunderte von Spatzen dabei beobachten, wie sie wie verrueckt kreuz und quer ohne wirkliches Ziel durch die Luft schwirrten. Als wir dann spaeter das Hotel verliessen entdeckten wir ihr Schlafgemach auf den Stromleitungen mitten in der Stadt!

Wenn in einer Stadt kein "Western Food" aufzufinden ist, machen wir uns meistens auf die Suche nach den Barbecuestaenden mit gegrilltem Blumenkohl, Pilzen, Kartoffeln, Melanzani....so auch an diesem Abend. Wir hofften wieder den netten Menschen, der uns vor zwei Tagen so hilfsbereit eine Uebersichtskarte des Nationalparks aufzeichnete, anzutreffen - war leider nicht so. Statt dessen amuesierten wir uns mit den dort spielenden Kindern. Ein 6jaehriger Junge (an Freds Seite auf dem Foto) z.B. redete unentwegt auf ihn ein und wollte ihm sicherlich was lustiges erzaehlen, Fred konnte aber immer nur schulterzuckend mit seiner Lieblingsfloskel "Bu zhedao" (wortwoertlich = Nicht wissen) antworten.

Die zwei Kleinen sind uebrigens Zwillingsbrueder

Die zwei Kleinen sind uebrigens Zwillingsbrueder

Ich dagegen machte mir einen Spass mit den Kindern, indem ich sie hab einige Saetze aus unserem schlauen Chinawoerterbuch hab vorlesen lassen. Ich war ziemlich erstaunt, als mir sogar der 6jaehrige von ihnen schon die chinesischen Schriftzeichen vorlesen konnte - clevere Kids hier!

Du bist hier : Startseite Asien China 22.08.07 Yuanmou/Xinhua
Die Reise
 
Worum geht's?:
Reiseroute im Überblick: China-Philippinen-Australien-Neuseeland-Argentinien-Chile-Paraguay-Bolivien-Peru-Ecuador-Deutschland-Indien-Nepal
Details:
Aufbruch: 18.06.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 17.12.2008
Reiseziele: China
Lijiang
Kunming
Hongkong
Philippinen
Australien
Neuseeland
Argentinien
Chile
Brasilien
Paraguay
Paraguay
Bolivien
Peru
Ecuador
Indien
Nepal
Der Autor
 
Viviane und Manfred L. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors