Einmal um die ganze Welt...

Reisezeit: Juni 2007 - Dezember 2008  |  von Viviane und Manfred L.

NEUSEELAND: 12.-13.01.08 Waitomo Caves

Wir haben bereits in Rotorua eine Rafting Tour gemacht, von der es zwar keine Fotos gibt, welche uns aber auf den Geschmack des Raftens gebracht hat. Vom Black Water Rafting haben wir bis dato nur gehoert, als wir jedoch folgende Broschuere in die Hand bekommen, ist uns sofort klar:

Das wollen wir auch machen!!!

Das wollen wir auch machen!!!

Gesagt, getan. Wir steuer Richtung Waitomo Caves und buchen eine Black Labyrinth Tour. Ausgestattet mit Neoprenanzug, Helm, Stiefeln und Schlauch machen die fuer unseren Geschmack ein wenig zu coolen Guides ein paar Trockenuebungen mit uns - vonwegen in welchen Schlauch passt dein Hinterteil am besten rein - und dann gehts auch schon los!

Der Weg fuehrt zuerst ueber glitschiges Kalkgestein in die Hoehle, vorbei an Stalagmiten und ...

..hier durch! Das ist ein Abenteuer!

..hier durch! Das ist ein Abenteuer!

Immer wieder muessen wir mit dem Gesaess und Gummischlauch voran in das eiskalte Wasser springen. Macht wirklich einen Riesenspass! Dann heisst es "Licht aus" und "alle wie eine Kette aneinanderreihen". Wir lassen uns im Dunkeln einen Flusslauf entlang treiben und bestaunen waehrenddessen Tausende von Gluehwuermchen, die an der Hoehlendecke erleuchten. Wahnsinns Atmosphaere hier unten! Langsam fangen Hoehlen an, uns zu gefallen!

Hoehlenausgang

Hoehlenausgang

Die Kamera bleibt bei solch feuchtfroehlichen Erlebnissen besser zu Hause, die teuren Fotos des Veranstalters sind fuer unser Budget unerschwinglich...wer mich kennt, weiss, dass mir nichts zu bloed ist, also schleich ich mich an den Bildschirm ran und mach einfach ein Foto vom Foto:

Ganz rechts steh' ich und gleich daneben mein Gummischlauchfreund Fred!

Ganz rechts steh' ich und gleich daneben mein Gummischlauchfreund Fred!

Waitomo ist jedoch nicht nur unterirdisch empfehlenswert, es gibt auch einen schoenen Bushwalk dort! Wer Gluehwuermchen sehen will, macht den Bushwalk einfach wie wir einmal bei Tag und dann gleich nochmal in der Nacht!

Mal wieder Lust auf Pfannkuchen?

Mal wieder Lust auf Pfannkuchen?

Bier haben wir heute noch keines getrunken und sehen trotzdem alles doppelt, ihr auch?

Bier haben wir heute noch keines getrunken und sehen trotzdem alles doppelt, ihr auch?


Wir entscheiden uns von Waitomo aus nicht den asphaltierten Weg nach New Plymouth zu nehmen, sondern fahren auf einer Schotterpiste der Westkueste entlang, was sich absolut lohnt!

Junger Farn

Junger Farn

Der Farn ist einfach ueberall - er ist schon so etwas wie ein Wahrzeichen der Neuseelaender!

Der Farn ist einfach ueberall - er ist schon so etwas wie ein Wahrzeichen der Neuseelaender!

Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland 12.-13.01.08 Waitomo Caves
Die Reise
 
Worum geht's?:
Reiseroute im Überblick: China-Philippinen-Australien-Neuseeland-Argentinien-Chile-Paraguay-Bolivien-Peru-Ecuador-Deutschland-Indien-Nepal
Details:
Aufbruch: 18.06.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 17.12.2008
Reiseziele: China
Lijiang
Kunming
Hongkong
Philippinen
Australien
Neuseeland
Argentinien
Chile
Brasilien
Paraguay
Paraguay
Bolivien
Peru
Ecuador
Indien
Nepal
Der Autor
 
Viviane und Manfred L. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors