Einmal um die ganze Welt...

Reisezeit: Juni 2007 - Dezember 2008  |  von Viviane und Manfred L.

CHINA: 27.-28.08.07 Congjiang

Von Kunming aus erwartet uns erst eine laenger Reise bis wir unsere naechste Destination erreichen. Nach 14Stunden Zugfahrt (im Liegewagen ueber Nacht) gehts fuer weitere 12Stunden im Bus weiter. Ihr koennt Euch vorstellen wie froh wir waren endlich in Congjiang angekommen zu sein!

...waehrend der Busfahrt...

...waehrend der Busfahrt...

Reisen macht muede

Reisen macht muede

Kleines Dorf mit Trommelturm

Kleines Dorf mit Trommelturm

Nachdem wir erst mal richtig ausgeschlafen hatten haben wir uns auf den Weg in ein kleines Dorf gemacht. Die kulturellen Minderheiten, die hier leben, nennen sich Miao und Dong. Charakteristisch fuer sie sind die Holzhaeuser, die sie ohne Verwendung von Naegel oder Schrauben nach alter Tradition bauen. Und es ist tatsaechlich so, kaum laufen wir durchs Dorf entdecken wir gleich eine Ecke wo gewerkelt wird.

Hier wird nicht nur Reis getrocknet sondern auch...

Hier wird nicht nur Reis getrocknet sondern auch...

...Mais(der zum Grossteil an die Schweine verfuettert wird) und...

...Mais(der zum Grossteil an die Schweine verfuettert wird) und...

...Chilischoten

...Chilischoten

Vom Dorf aus hatte man eine klasse Sicht auf schoene Reisfelder, durch die wir dann spaeter noch ein wenig spaziert sind und dabei den Bauern bei der Reisernte zusahen.

Der Reis wird geerntet....

Der Reis wird geerntet....

...und mit dieser Maschine wird die Spreu vom Reis getrennt.

...und mit dieser Maschine wird die Spreu vom Reis getrennt.

Was auch ziemlich typisch fuer die Frauen hier ist, sind die Haarknoten. Dabei wird ein herkoemmlicher Kamm in die offenen Haare gesteckt und die Haare dann in einer bestimmten Art und Weise um den Kamm gewickelt bis das ganze fest sitzt.

Der Hairdress dieser Herren hat uns jedoch auch ganz gut gefallen.

Der Hairdress dieser Herren hat uns jedoch auch ganz gut gefallen.

Das folgende Bild bedarf einer Erklaerung: Da unsere Unterkuenfte in den letzten Wochen fast immer mit TV ausgestattet sind, kommen wir ab und zu in den Genuss von chinesischem Fernsehen und wenn wir nicht gerade die Leichtathletik WM oder Tom&Jerry schauen, dann zappen wir gerne mal zum Vergnuegen auch zu den Sendern, die chinesische Opern uebertragen. Die Musik ist leider nur annaehernd so amuesant wie diese Gestalt...........

Du bist hier : Startseite Asien China 27.-28.08.07 Congjiang
Die Reise
 
Worum geht's?:
Reiseroute im Überblick: China-Philippinen-Australien-Neuseeland-Argentinien-Chile-Paraguay-Bolivien-Peru-Ecuador-Deutschland-Indien-Nepal
Details:
Aufbruch: 18.06.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 17.12.2008
Reiseziele: China
Lijiang
Kunming
Hongkong
Philippinen
Australien
Neuseeland
Argentinien
Chile
Brasilien
Paraguay
Paraguay
Bolivien
Peru
Ecuador
Indien
Nepal
Der Autor
 
Viviane und Manfred L. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors