Einmal um die ganze Welt...

Reisezeit: Juni 2007 - Dezember 2008  |  von Viviane und Manfred L.

CHINA: 23.-25.07.07 Wolong

Der Weg nach Wolong sollte ein holpriger werden. Nachdem wir bereits vier Stunden Busfahrt hinter uns hatten, nahmen die restlichen 50km mit einem anderen Bus nochmals 2,5h in Anspruch. Der Bus fuhr von einem Schlagloch in das naechste und ungluecklicherweise hatten Fred und ich nicht wirklich eine Sitzgelegenheit in dem ueberfuellten Bus. Naja, das gehoert eben dazu.

Bremsenkuehlung

Bremsenkuehlung

Einziger Grund nach Wolong zu kommen ist der Pandapark.
Ob beim Bambusessen (10kg taeglich), gemuetlich in der Ecke rumhaengen oder sich gegenseitig ein wenig necken, es ist eine Freude ihnen zuzuschaun.
Was Fred in Beijing bereits erwischt hat sollte mich nun treffen. Mitten im Pandapark wollte mein vorabendliches Dinner einfach nicht mehr im Magen bleiben. Leider gings mir danach auch nicht viel besser, sodass ich mit dem Taxi schon mal heim bin, um mich auszukurieren. Weil ich folglich nicht wirklich viel von den Pandas mitbekommen hab, war Fred so lieb mir einige nette Videoaufnahmen der Tiere zu machen, sodass ich wenigstens ein wenig die Pandas "miterleben" konnte.

Die Bambusblaetter werden nicht IRGENDWIE gegessen....man beachte seine rechte Pfote

Die Bambusblaetter werden nicht IRGENDWIE gegessen....man beachte seine rechte Pfote

Einen Tag spaeter war ich gluecklicherweise wieder gesund, sodass wir eine Wanderung in eine Schlucht machten. Nachdem wir gerademal 15min gelaufen sind, stellte sich heraus, dass eine Bruecke, die notwendig gewesen waere, um an einem steilen Stueck Wand entlang den Fluss zu ueberqueren, zusammengebrochen war. Na toll! Da haben wir uns extra mit dem Taxi eine halbe Stunde zu der Schlucht bringen lassen und dann soll es das nach 20min schon gewesen sein. Es dauerte nicht lange bis wir den Alternativweg durchs Wasser angingen. Stein fuer Stein bauten wir uns einen Weg durchs Wasser der Wand entlang, nachdem das Wasser aber immer tiefer und tiefer wurde entschieden wir uns letztendlich doch, die Schuhe auszuziehen und der Wand entlang durchs Wasser zu gehen.

Wie gehst hier weiter?

Wie gehst hier weiter?

1 min spaeter

1 min spaeter

5min spaeter

5min spaeter

10min spaeter

10min spaeter

...und dann doch in den Unterhosen!!!

...und dann doch in den Unterhosen!!!

Nach dieser Aktion waren wir uns sicher die Schlucht nun fuer uns allein zu haben, was auch tatsaechlich so war.

Du bist hier : Startseite Asien China 23.-25.07.07 Wolong
Die Reise
 
Worum geht's?:
Reiseroute im Überblick: China-Philippinen-Australien-Neuseeland-Argentinien-Chile-Paraguay-Bolivien-Peru-Ecuador-Deutschland-Indien-Nepal
Details:
Aufbruch: 18.06.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 17.12.2008
Reiseziele: China
Lijiang
Kunming
Hongkong
Philippinen
Australien
Neuseeland
Argentinien
Chile
Brasilien
Paraguay
Paraguay
Bolivien
Peru
Ecuador
Indien
Nepal
Der Autor
 
Viviane und Manfred L. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors